Australien öffnet seine Botschaft in der Schweiz wieder

Die australische Außenministerin Marise Payne ging auch zu Twitter, um die Neuigkeiten zu verkünden (Dateifoto) Copyright 2021 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten

Die beiden Länder gaben am Freitag bekannt, dass Australien nach 30 Jahren Pause seine Botschaft in der Schweizer Hauptstadt Bern im Jahr 2022 wiedereröffnen wird.

Dieser Inhalt wurde am 29. Oktober 2021 – 11:59 Uhr veröffentlicht

SRF / ilj

Der Schweizer Aussenminister Ignazio Cassis hat die Nachricht auf Twitter gepostet und sagte, es sei ein “wichtiger Schritt anlässlich des diamantenen Jubiläums unserer beiden Länder” und bezog sich auf die Feierlichkeiten der beiden Länder zum 60-jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen in diesem Jahr. Ihre australische Amtskollegin Marise Payne sagte, Australien wolle eine Botschaft in Bern eröffnen.

Die australische Botschaft in Bern wurde 1992 aus Kostengründen geschlossen. Seitdem ist die Schweiz durch die Botschaft in der deutschen Hauptstadt Berlin vertreten. Australien hat auch eine Datei Generalkonsulat in GenfExterner Link.

Die Wiedereröffnung der australischen Botschaft zeige die Ernsthaftigkeit der Beziehungen zwischen Bern und Canberra ., so die Zeitung Schweizer Botschafter in AustralienExterner Link, Pedro Zwalin.

«Die Schweiz ist einer der wichtigsten ausländischen Investoren in Australien und auch für Australien als Partner sehr interessant» Er sagte dem Schweizer Fernsehen SRFExterner Link.

Derzeit gibt es 250 Schweizer Unternehmen in Australien, und der Wert des bilateralen Handels beträgt etwa 5 Milliarden Schweizer Franken (5,5 Milliarden US-Dollar). Die Schweiz exportiert Uhren, Medizin und Feintechnik nach Australien, während Australien Gold, Medizin, Fleisch und Silber in die Schweiz exportiert.

In normalen Zeiten reisen jährlich über 40.000 Schweizer Touristen nach Australien.

Ungewöhnlich, aber wichtig

Laut SRF-Diplomatenkorrespondent Freddy Gesteiger ist die Wiedereröffnung einer Botschaft ein ungewöhnlicher Schritt.

“Häufiger als die Eröffnung neuer Botschaften sind Botschaftsschließungen oder -fusionen. Das Ziel ist meist, Kosten zu sparen. Dass Australien nun eine neue Botschaft in Bern eröffnet, zeigt, dass die Beziehungen zwischen Bern und Canberra intensiver werden – und das nicht nur wirtschaftlich, sondern “, sagte Gesteger.

Außerdem: “Australien will besser mit anderen Ländern in Europa kommunizieren.” Gesteiger fügte hinzu, dass es auch im Interesse der Schweiz sei, möglichst viele Länder in Bern vertreten zu haben, da der direkte diplomatische Kontakt wichtig sei.

Siehe auch  Bohrvertrag für Geothermieprojekt in Lavie, Schweiz, unterzeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.