Weltwirtschaftsforum unterstützt Bildungsbeschleuniger in Lettland / Artikel

Weltwirtschaftsforum unterstützt Bildungsbeschleuniger in Lettland / Artikel

„Diese Initiative ist ein wesentlicher Bestandteil des Global Accelerator Network des Weltwirtschaftsforums, dessen Ziel es ist, einen transformativen Wandel in der Bildung und Kompetenzentwicklung voranzutreiben. Insbesondere stellt diese Initiative das erste Mal dar, dass ein solches Programm im Baltikum umgesetzt wurde“, so a Stellungnahme. Über die Initiative.

Das lettische Education Accelerator-Programm ist ein dreijähriges Programm, das als gemeinsame Anstrengung wichtiger Interessengruppen konzipiert ist, darunter Unternehmen, Universitäten, NGOs und Regierungsbehörden.

Die Arbeit des Beschleunigers wird von vier Co-Vorsitzenden der mit dem Beschleunigerprogramm kooperierenden Organisationen aus dem öffentlichen und privaten Sektor koordiniert: Ministerin für Bildung und Wissenschaft Anda Czaksa; Wirtschaftsminister Victor Valénes; Loris Meneses, Vorstandsvorsitzender der Swedbank Latvia; und Maxim Jegorov, Geschäftsführer von Accenture Consulting im Baltikum. Es ist geplant, dass mehr als 50 Teilnehmer an dem Programm teilnehmen werden.

Ziel der öffentlich-privaten Zusammenarbeit ist es, „einen systematischen, entscheidungsorientierten Ansatz für eine dauerhafte und wirkungsvolle Umgestaltung des Bildungssektors in Lettland zu schaffen“.

Den bereitgestellten Informationen zufolge wurde „das Bildungsbeschleunigungsmodell von Experten des Weltwirtschaftsforums entwickelt, die über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei ähnlichen Initiativen auf der ganzen Welt verfügen. Sie haben eine Methodik dafür entwickelt und werden am gesamten Projekt beteiligt sein, indem sie Folgendes bereitstellen.“ Zugang zu ihren Daten und ihrem Expertenteam.“ Diese Experten wurden jedoch nicht konkret identifiziert.

Das erklärte Ziel des Programms besteht darin, „sicherzustellen, dass das Bildungssystem auf die Bedürfnisse der vierten industriellen Revolution abgestimmt ist“.

Die Eröffnungszeremonie des Latvian Education Accelerator findet am 30. November von 16:30 bis 19:00 Uhr im ALTUM-Konferenzsaal in Doma Laukums 4, Riga, statt. Alle interessierten Stakeholder sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, indem sie sich unter anmelden https://ej.uz/EducationAccelerator.

Siehe auch  Die Schweizerische Nationalbank atmet leise, als der Schweizer Franken an zwei Fronten von seinen Kritikern zurückweicht

Das Weltwirtschaftsforum ist eine internationale Organisation für öffentlich-private Zusammenarbeit, die Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und anderen Bereichen zusammenbringt. Das 1971 vom deutschen Geschäftsmann Klaus Schwab gegründete Unternehmen ist vor allem für die Ausrichtung des Jahrestreffens im schweizerischen Davos bekannt. Mehr Informationen: www.weforum.org.

Im Jahr 2009 wurde Schwab die Ehrendoktorwürde der Universität Lettland verliehen und im Jahr 2008 erhielt er das Anerkennungskreuz, eine hochrangige Auszeichnung des Staates Lettland.

Haben Sie einen Fehler gesehen?

Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg+Eingabetaste Um dem Herausgeber einen Korrekturvorschlag zu übermitteln

Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Melden Sie einen Fehler Um dem Herausgeber einen Korrekturvorschlag zu übermitteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert