Nach der Absage des Vibiscum Festivals 2024 in der Schweiz gibt es keine Rückerstattungen für Fans

Nach der Absage des Vibiscum Festivals 2024 in der Schweiz gibt es keine Rückerstattungen für Fans






ZÜRICH, Schweiz (CelebrityAccess) – Nur wenige Wochen vor der geplanten Öffnung des Tores gaben die Organisatoren des Vibiscum Festivals in der Schweiz bekannt, dass die Veranstaltung im Jahr 2024 nicht stattfinden würde.

Die Veranstalter gaben die Entscheidung in einem Beitrag bekannt, der auf der Veranstaltungswebsite veröffentlicht wurde:

Schweren Herzens geben wir heute die Absage unserer lang erwarteten dritten Ausgabe bekannt. Diese Entscheidung wurde nicht leichtfertig getroffen, aber leider zwingen uns die aktuellen Umstände dazu, diese Veranstaltung, die uns so sehr am Herzen liegt, abzusagen.

Die Organisatoren führten einen Rückgang der Ticketverkäufe aufgrund der Absage an und wiesen darauf hin, dass die mangelnde Begeisterung der Fans es der Veranstaltung unmöglich machte, die Kosten für Künstler und Anbieter für 2024 zu decken.

In der Erklärung heißt es weiter:

Nach den ersten beiden Ausgaben mussten wir die Ticketpreise erhöhen, um die gestiegenen Kosten für die Organisation des Festivals zu decken. Wir sind uns bewusst, dass dieser Anstieg einige Menschen möglicherweise davon abgehalten hat, an diesem Abenteuer teilzunehmen, und bedauern dies zutiefst.

Wir sind uns auch darüber im Klaren, dass das diesjährige Programm möglicherweise nicht so viel Aufregung hervorgerufen hat, wie wir gehofft hatten. Es wird immer schwieriger, beliebte Künstler zu vernünftigen Preisen zu finden, insbesondere solche, die in letzter Zeit nicht in der Gegend aufgetreten sind.

Wir sind zutiefst enttäuscht und traurig, dass wir unseren Traum, das Festival zu veranstalten, das den Menschen in Vevey gebührt, nicht verwirklichen konnten, und trotz allem bleiben wir stolz auf die ersten beiden Ausgaben.

Darüber hinaus erklärten die Organisatoren des Festivals bei der Ankündigung, dass sie den Fans, die Tickets für die diesjährige, inzwischen abgesagte Veranstaltung gekauft hatten, keine Rückerstattung gewähren könnten.

Aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten, in denen wir uns befinden, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir derzeit keine Rückerstattung für Tickets möglich sind. Wir verstehen, dass dies frustrierend sein kann und entschuldigen uns aufrichtig für diese Situation.

Allerdings gaben die Veranstalter weiterhin an, dass sie nach einer „fairen Lösung“ für Fans suchen, die Tickets für die Veranstaltung gekauft haben.

Wir versprechen, Sie über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Wir wissen Ihre Geduld und Ihr Verständnis sehr zu schätzen, da wir unermüdlich daran arbeiten, diese Situation zu lösen. Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung und Treue zum Vibiscum Vevey Festival.

Siehe auch  Silvester in Deutschland: ein ruhiger Start ins neue Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert