Jamaika hat ein Bobteam! Country-Musik wird Runing Cool bei den Olympischen Winterspielen in Peking widerspiegeln

Zuletzt qualifizierte sich Jamaika 1998 für den Viererbob. (Credit: Jamaica Bobsleigh and Skeleton Federation)

Jamaika wird bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen in Peking ein Bobteam haben, nachdem sich das vierköpfige Team des Landes zum ersten Mal im 21. Jahrhundert für die Veranstaltung qualifiziert hat.

Die Spiele beginnen am 4. Februar und der Auftritt der Jamaikaner wird dank der Ähnlichkeit zum Kultklassiker 1993 einer der am meisten erwarteten Momente in 16 Tagen Wintersport sein Disneys Cool Runnings-Film.

Die Sportkomödie mit Größen wie Leon Robinson und John Candy erzählte die Geschichte von vier unerwarteten Männern, die ihr gewöhnliches Leben hinter sich ließen, um Jamaikas Bobkader für die Olympischen Spiele 1988 zu bilden. Die Gruppe schaffte es, genug Geld zu sammeln, um sich für das Finale zu qualifizieren die letzte Szene, in der das Team einen Bobschlitten über die Ziellinie trägt, ein ikonisches Stück aus dem Kino der 90er Jahre.

Der Film ist inspiriert von der realen Qualifikation, die Jamaikaner bei den 88. Olympischen Spielen in Alberta, Kanada, erreichten, als Fans auf der ganzen Welt von der Überraschung einer Nation mit tropischem Klima fasziniert waren, die mit Ländern mit der stärksten Erfahrung im Wintersport konkurrierte.

Das Team Jamaika reagierte begeistert auf Twitter und zitierte Cool Runnings und eine süße Antwort von jubelnden Fans: „Jamaika, wir haben ein Bobteam auf dem Weg nach Peking!“ , Sie schrieben. „Es wird Feuer auf Eis sein, wenn sich das #TeamJamaica seinen Platz bei den #Winterolympiaden 2022 in Peking sichert.“

Jamaika wird an insgesamt drei verschiedenen Bob-Events teilnehmen, darunter vier Männer-, zwei Männer- und zwei Frauen-Monobob-Wettbewerbe. Das vierköpfige Team unter der Leitung von Dudley Stokes qualifizierte sich zwischen 1988 und 1998 für vier aufeinanderfolgende Olympische Winterspiele und erreichte 1994 in Lillehammer den besten 14. Platz Vereinigte Staaten. Zustände.

Die diesjährigen Olympischen Winterspiele werden unter umstrittenen Umständen beginnen. Länder wie die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Australien, Neuseeland, Kanada, Belgien und Litauen werden einen diplomatischen Boykott der Spiele als Reaktion auf Chinas Behandlung des Tennisspielers Peng Shuai und uigurischer Muslime durchführen.

Die frühere Nummer 14 der Welt, Shuai, verschwand, nachdem sie Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen eine hochrangige Rentnerin der Kommunistischen Partei Chinas erhoben hatte, und die Menschenrechtsorganisation ist nach wie vor nicht überzeugt von den Versuchen des chinesischen Staates, Bedenken hinsichtlich ihrer Sicherheit durch die Teilnahme an inszenierten Veranstaltungen herunterzuspielen.

Unterdessen sind uigurische Muslime eine ethnische Gruppe, die seit 2014 in der chinesischen Region Xinjiang unter Völkermord leidet. Mehr als eine Million Uiguren sollen unter den Bedingungen von „Umerziehungseinrichtungen“ der Regierung in Masseninternierungslagern festgehalten werden.

China in Alarmbereitschaft, als Omicron vor den Olympischen Winterspielen in Peking ankommt

Olympische Winterspiele 2022: Startdatum, Ort, Dauer, Kategorien und wie man zuschaut

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport, um die neuesten Nachrichten zu erhalten Facebook-Website für soziale NetzwerkeUnd Twitter Und Instagram.

Siehe auch  Ist die Beziehung zwischen Sophie Hermann und Tom Zanetti real?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.