Chinas massiver Schritt, Sun Yang nach Tokio zu transportieren

Sun Yang spielt 2020 in der FINA Champions Swim Series (Foto von Lentao Zhang / Getty Images)

China kündigte an, dass der Weltmeister in einem Zug berechtigt sein wird, die Olympischen Spiele in Tokio zu wählen Es scheint detailliert gegenüber dem beschämenden Schwimmer Sun Yang.

Sun, dreimaliger Olympiasieger, ist Er kämpft darum, seine Karriere in einer langjährigen Dopingkontroverse zu retten.

“Geh aus mir raus”: Die schreckliche Art, wie Daniel Kowalski als schwul auftrat

‘unfair’: Australische Taucher verpassen Olympische Spiele in “verheerendem” Lärm

Der 29-Jährige bereitet sich auf eine neue Gerichtsverhandlung vor, weil er sich geweigert hat, eine Steroidprobe abzugeben, als das Labor im September 2018 sein Haus besuchte.

Das Sportschiedsgericht hat Sun im Februar letzten Jahres für maximal acht Jahre suspendiert, nachdem es sich geweigert hatte, Proben während eines überraschenden Doping-Tests zu geben, bei dem eine Durchstechflasche seines Blutes mit einem Hammer zerschlagen wurde.

Aber der Oberste Gerichtshof in der Schweiz hob das Verbot im Dezember auf, in einer überraschenden Entscheidung, dass das Schiedsgericht für Sport der Voreingenommenheit schuldig war.

Während er sich auf eine neue Gerichtsverhandlung vorbereitet, scheint Sun eine große Rettungsleine für seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio bekommen zu haben.

Am Donnerstag hat der chinesische Schwimmverband die Teilnahmebedingungen für die kommenden Spiele festgelegt und erklärt, dass alle Goldmedaillengewinner der Weltmeisterschaft 2019 teilnehmen können.

Dies scheint Sun einzuschließen, aber chinesische Medien haben berichtet, dass der 29-Jährige nicht an den chinesischen Meisterschaften dieser Woche und den Qualifikationsspielen für die Olympischen Spiele in Qingdao teilnehmen wird.

Die Werbung löste bei den Zuschauern auf der ganzen Welt eine Verurteilung aus.

Siehe auch  Vorverkauf für das FIFA WM-Männer-Wochenende 2022 in der Schweiz

Sun Yang steht wegen Dopingsaga vor einem neuen Gericht

Das Die New York Times Es wird berichtet, dass die Anwälte von Sun vor dem ursprünglichen Gericht erfolgreich argumentiert hatten, dass der Vorsitzende des CAS-Ausschusses öffentliche Kommentare abgegeben habe, in denen er die Stimmung gegen China zum Ausdruck brachte.

Sun wird vom 24. bis 28. Mai, nur zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio, vor Gericht zurückkehren.

Der 29-Jährige hat vehement gegen seine Unschuld im Testfall protestiert und behauptet, die Inspektoren hätten keine Dokumente vorgelegt, die ihre Identität belegen.

Der hier abgebildete Mac Horton weigert sich, die Bühne bei den Weltmeisterschaften 2019 mit Sun Yang zu teilen.

Mac Horton weigerte sich, die Bühne bei der World Series 2019 mit Sun Yang zu teilen (Foto von Quinn Rooney / Getty Images)

Dies war jedoch nicht die erste Doping-Kontroverse von Sun.

Der Schwimmer wurde 2014 für drei Monate suspendiert, nachdem er positiv auf das Stimulans Trimetazidin getestet worden war. Dieser Zustand wurde erst bekannt gegeben, nachdem er den größten Teil seiner Haftstrafe verbüßt ​​hatte.

Horton beschrieb Sun öffentlich als Drogenbetrüger bei den Olympischen Spielen 2016 und weigerte sich, bei den Weltmeisterschaften 2019 das Podium mit ihm zu teilen.

Andere Schwimmer lobten Hortons Aktionen, wurden jedoch von der International Swimming Federation verurteilt.

Son, der 1.500 m Weltrekordhalter, gewann die 200 m und 400 m bei den Weltmeisterschaften 2019 in Südkorea inmitten des Skandals.

Mit Agenturen

Sehen Sie sich ‘Mind Games’ an, eine neue Serie von Yahoo Sport Australia, die die brutale mentale Arbeit von Spitzensportlern auf der Suche nach Größe untersucht:

Klicke hier Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten aus Australien und der ganzen Welt zu erhalten.

Siehe auch  Frankreich schlägt die Schweiz bei der Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.