Ukrainer sagen, ein russischer Sieg in Chasiv Yar würde die „letzte Bastion“ in der Region Donezk gefährden – POLITICO

Ukrainer sagen, ein russischer Sieg in Chasiv Yar würde die „letzte Bastion“ in der Region Donezk gefährden – POLITICO

Chasev Yar ist eine Stadt von strategischer Bedeutung und liegt 10 Kilometer von Bachmut entfernt. Auf überragenden Höhen gelegen, dient es der Verteidigung und ermöglicht die Kontrolle über die Umgebung. Es steht derzeit vollständig unter der Kontrolle Kiews, unterliegt aber auch… Kontinuierlicher Angriff russischer Streitkräfte.

„Dies ist die dominierende Höhe in der Region, und ihre Kontrolle wird es den russischen Invasoren, wenn sie dies erreichen, ermöglichen, den Vormarsch in Richtung Kostjantinewka und in Richtung Slowjansk und Kramatorsk erheblich zu vereinfachen“, sagte Woloschin.

Woloschin fügte hinzu, dass der Kreml angeordnet habe, dass Tschasew Jar vor dem 9. Mai eingenommen werden müsse, dem Tag, an dem Russland den sowjetischen Sieg im Zweiten Weltkrieg feiert und der ein heiliger Tag für die russische Militärpropaganda ist, die dringend einen großen Sieg erringen muss die Kriegsfront.

Russische Militärblogger Bestimmt Chasev Yar stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Besetzung der gesamten Region Donezk und zum Erreichen eines „Hauptziels der Sonderoperation dar, die Putin ihnen gesetzt hat“.

Die ukrainischen Streitkräfte hätten sich bisher „im wahrsten Sinne des Wortes in den Boden eingegraben“, um tägliche feindliche Angriffe abzuwehren, sagte Oleksandr Syrsky, Oberbefehlshaber der ukrainischen Armee. Das sagte er in einer Erklärung Sonntag.

Die russischen Streitkräfte nutzten ihre Truppenüberlegenheit, um Angriffe in kleinen Gruppen mit Unterstützung von Artillerie und Luftfahrt zu organisieren, zivile Gebäude und wichtige Infrastrukturen mit Fliegerbomben und Artillerie dem Erdboden gleichzumachen und ihre Streitkräfte dann zum Sturm auf verstärkte ukrainische Stellungen zu entsenden. Russland hat kürzlich seine Streitkräfte aus der nahegelegenen Region Liman nach Chasev Yar verlegt.

Siehe auch  Der britische Premierminister Rishi Sunak sagte, der richtige Ort für die Ukraine sei die NATO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert