Top 3 RSS-Feeds (2021): Feedly, Inoreader und Tipps

Automatisierung erfordert ein professionelles Konto. Pro-Konten erhalten auch einige andere großartige Funktionen, wie die Möglichkeit der Integration mit IFTTT und Zapier, einem Offline-Modus für mobile Apps. Dazu gehört auch mein persönlicher Favorit: Halten Sie Ihr YouTube-Konto mit Ihren RSS-Lesungen synchron. Sie können YouTube-Videos in Inoreader ansehen, und wenn Sie sich das nächste Mal bei YouTube anmelden, werden Sie nicht viele ungesehene Videos haben.

Inoreader bietet ein kostenloses Konto (mit Werbung), mit dem Sie den Dienst testen können, um zu sehen, ob er Ihren Anforderungen entspricht. In diesem Fall kostet das Pro-Konto 7 US-Dollar pro Monat (billiger, wenn Sie ein Jahr lang im Voraus kaufen), und bietet erweiterte Funktionen und Unterstützung für mehr Feeds.

Am besten für Anfänger

Foto: Feedly

Feedly ist vielleicht der beliebteste RSS-Reader im Web, und das aus gutem Grund. Es ist gut gestaltet, einfach zu bedienen und bietet großartige Suchoptionen, sodass es einfach ist, alle Ihre Lieblingsseiten hinzuzufügen. Es fehlt eine Sache, die Inoreader meiner Meinung nach ein wenig besser macht – YouTube-Synchronisierung – aber ansonsten ist Feedly eine ausgezeichnete Wahl.

Es hat sogar einige Funktionen, die Inoreader nicht hat, wie die Evernote-Integration (Sie können Artikel in Evernote speichern) und eine Notizfunktion, um Ihre Gedanken zu Geschichten aufzuschreiben. Feedly wirbt auch für Leo, den KI-Suchassistenten des Unternehmens, der Ihnen helfen kann, Ihre Feeds zu filtern und die Inhalte anzuzeigen, die Sie wirklich wollen. Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass es gut genug funktioniert, aber ein großer Teil dessen, was ich an RSS liebe, ist, dass es keine künstliche Intelligenz gibt – ich nicht Will automatische Filterung. Je nachdem, wie Sie RSS verwenden, kann dies eine nützliche Funktion sein.

Siehe auch  Der kostenlose YouTube Music-Tarif bietet ab November neue Funktionen.

Wie die anderen hier bietet Feedly an iOS Und Android Anwendungen zusammen mit der Weboberfläche. Feedly ist für bis zu 100 Feeds kostenlos. Ein Pro-Abonnement kostet 8 US-Dollar pro Monat (billiger, wenn Sie für ein Jahr bezahlen) und ermöglicht mehr Funktionen wie Notizen, Speichern in Evernote und werbefreies Lesen. Ein Pro+-Konto bietet Ihnen KI-Funktionen und mehr für 12 USD pro Monat.

Am besten für Heimwerker

Foto: Nachrichtenunschärfe

Newsblur ist ein einfacher und erfrischender RSS-Reader der alten Schule. Sie werden hier keine KI- oder YouTube-Synchronisierung finden – sie dient zum Lesen von RSS-Feeds und zum Verfolgen Ihres Lebens. Es kann alle Arten von Inhalten (einschließlich Newslettern) abonnieren, vollständige Artikel lesen (auch aus RSS-Feeds, die Sie nicht bereitstellen), sich in IFTTT integrieren und sogar Story-Änderungen verfolgen, wenn ein Herausgeber einen Artikel aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.