Saudi-Arabien und die Schweiz stärken beim vierten Finanzdialog in Zürich ihre Wirtschaftsbeziehungen

Saudi-Arabien und die Schweiz stärken beim vierten Finanzdialog in Zürich ihre Wirtschaftsbeziehungen

Riad: Der Saudi Public Investment Fund gab starke Finanzergebnisse für das Jahr 2023 bekannt und erzielte aus seinem diversifizierten Anlageportfolio Einnahmen in Höhe von 331 Milliarden Saudi-Riyal (88,3 Milliarden US-Dollar) und verzeichnete im Jahr 2022 ein Wachstum von über 100 %.

Der Public Investment Fund hat seinen konsolidierten Jahresabschluss für das am 31. Dezember 2023 endende Geschäftsjahr veröffentlicht, der seine Bemühungen unter Beweis stellt, den wirtschaftlichen Wandel im Königreich voranzutreiben, und starke Erträge und erhebliche Fortschritte bei der Erreichung seiner langfristigen Ziele vorweisen kann.

Der von KPMG erstellte Bericht bestätigte, dass der Konzernabschluss die Finanzlage des Konzerns gemäß den internationalen Finanzberichterstattungsstandards korrekt widerspiegelt.

Der Jahresabschluss wurde im Einklang mit den IFRS und den Notierungsanforderungen der London Stock Exchange erstellt und veröffentlicht. Der Jahresabschluss legt die folgenden Schlüsselzahlen für 2023 offen:


Einnahmen: Die Einnahmen des öffentlichen Investitionsfonds stiegen im Jahr 2023 auf 331 Milliarden Riyal, mehr als das Doppelte im Vergleich zu 165 Milliarden Riyal im Jahr 2022. Der Telekommunikationssektor trug 71,35 Millionen Riyal bei, was 30,03 % der Gesamteinnahmen entspricht.

Gewinn nach Steuern und Zakat: Der Fonds erzielte Gewinne in Höhe von 64 Milliarden Riyal, verglichen mit Verlusten in Höhe von 17 Milliarden Riyal im Vorjahr.

Gesamtvermögen: Das Gesamtvermögen des öffentlichen Investitionsfonds stieg um 28 % von 2,9 Billionen Riyal auf 3,7 Billionen Riyal.

– Gewinnrücklagen und Rücklagen: um 21 % gestiegen, von 583 Milliarden Riyal im Jahr 2022 auf 707 Milliarden Riyal im Jahr 2023.

Kassenbestand: Ende 2023 erreichte der Kassenbestand 243 Milliarden SAR, was einer Steigerung von mehr als 30 Prozent gegenüber 187 Milliarden SAR im Vorjahr entspricht.

Siehe auch  Indien plant 100-Milliarden-Dollar-Investitionsabkommen mit der Schweiz und Norwegen: Bericht

Die Leistung des öffentlichen Investitionsfonds im Jahr 2023 bestätigt seine Rolle bei der Förderung der wirtschaftlichen Ziele des Königreichs Saudi-Arabien und zeigt sein Engagement für Transparenz, Governance und die Einhaltung internationaler Best Practices großer Finanzinstitute und Staatsfonds.

In dem Bericht, der den Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis zum 31. Dezember 2023 abdeckt, wurde der deutliche Anstieg des Marktwerts des öffentlichen Investitionsfonds hervorgehoben, der auf mehrere Akquisitionen und die Übertragung eines Teils der Aramco-Aktien in das Portfolio der Behörde zurückzuführen ist.

Auch die diversifizierte Anlagestrategie und das Finanzmanagement des Fonds trugen maßgeblich zur Erzielung dieser Ergebnisse bei.

Der Finanzbericht hob die strategischen Bemühungen des öffentlichen Investitionsfonds zur Diversifizierung seiner Finanzierungsquellen durch Schuldtitel hervor, da es ihm in diesem Zeitraum gelang, weitere 45 Milliarden Riyal aufzubringen und die Finanzierung verschiedener Akquisitionsaktivitäten innerhalb seines Portfolios sicherzustellen.

Der öffentliche Investitionsfonds nutzte eine Vielzahl von Finanzierungsquellen, darunter Darlehen, Schuldtitel und Anlageerträge sowie staatliche Kapitalzuführungen und übertragene staatliche Vermögenswerte.

Das Nicht-Investment-Portfolio des Public Investment Fund wuchs ebenfalls um 15 % und stieg um 31 Milliarden Riyal auf 238 Milliarden Riyal im Jahr 2023. Das Wachstum wurde durch eine starke Leistung in allen Sektoren, insbesondere Finanzdienstleistungen und Kommunikation, vorangetrieben, trotz eines leichten Rückgangs der Einnahmen aus dem Public Investment Fund Metall- und Bergbausektor aufgrund… Die weltweiten Preise sinken nach einem außergewöhnlichen Anstieg im Jahr 2022.

Auch das Anlageportfolio des Public Investment Fund verzeichnete deutliche Verbesserungen und verzeichnete im Jahr 2023 einen Umsatz von 98 Milliarden Riyal, im krassen Gegensatz zu einem Verlust von 41 Milliarden Riyal im Jahr 2022. Diese positive Entwicklung ist teilweise auf die Erholung von SoftBank zurückzuführen, die sich von der Lage in die Zukunft verlagert hat eine Quelle von Verlusten.

Siehe auch  Deliveroo ist die erste E-Commerce-Werbeplattform in Großbritannien

Die Finanzergebnisse für 2023 bestätigen die Stärke der Finanz- und Investitionsposition des öffentlichen Investitionsfonds, da er von Moody’s ein A1-Rating mit positivem Ausblick und ein A+-Rating von Fitch mit stabilem Ausblick erhalten hat. Diese Ratings spiegeln die Stärke der Finanzlage des Fonds und seine starke Leistung auf dem Weltmarkt wider.

KPMG kam zu dem Schluss, dass der konsolidierte Jahresabschluss des Public Investment Fund für das Jahr 2023 ein faires und genaues Bild der finanziellen Gesundheit der Gruppe vermittelt, und die Prüfung bestätigte die Verpflichtung des Fonds zu internationalen Finanzberichterstattungsstandards und den von der Saudi Organization for Certified herausgegebenen Standards Wirtschaftsprüfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert