Raumbiologische Techniken von Lunaphore werden auf der US Spatial Biology Conference vorgestellt

Lausanne, Schweiz – (Arbeitsdraht) –LonforEin Schweizer Life-Sciences-Unternehmen, das Technologien entwickelt, um räumliche Biologie in jedem Labor zu ermöglichen, hat heute auf der US Spatial Biology Conference, die ungefähr vom 27. bis 30. September 2021 stattfindet, mehrere Präsentationen der Spatial-Biology-Technologien des Unternehmens angekündigt. Präsentationen The COMET™ System, das alles bietet, was Lunaphore bietet – eine einzige Färbe- und Bildgebungsplattform für Hochdurchsatz, Hyperfluoreszenz und LabSat®, das kompakte, offene automatisierte Gewebefärbewerkzeug des Unternehmens für Immunhistochemie und Multiplex-Immunfluoreszenz.

Angebotsdetails

So verbessern Sie das Hyper-Plex-Immunpanel schnell und effektiv

Datum und Uhrzeit: 29. September 2021 / 16:30 – 17:00 Uhr ET

Sprecher: Saska Brajkovic, Leiterin Anwendungsentwicklung, Lunaphore

Räumliche Proteomik: eine Reise zur Einführung von hoch-multiple immunhistochemischen Techniken 1

Datum und Uhrzeit: 29. September 2021 / 14:20 – 14:40 Uhr ET

Sprecher: Alexander Klimovich, Chief Scientist, Boehringer Ingelheim

Live-Q&A-Sitzung und fragen Sie die Experten 2 1 2

Datum und Uhrzeit: 29. September 2021 / 15:10 – 15:30 Uhr ET

Redner: Alexander Klimowicz, Leitender Wissenschaftler, Boehringer Ingelheim; Barbara Cahill, Senior Global Portfolio Manager für Immunchemie, Verbrauchsmaterialien und Zytologie, Epredia

Von einer Woche bis zu einem Tag: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Forschung, indem Sie Gewebe-Mikroarrays, Multiplikation, Ganz-Slide-Scanning und KI-Analyse automatisieren, um die Bioinformatik zu verbessern. 2

Datum und Uhrzeit: 29. September 2021 / 8:40 – 9:10 Uhr ET

Referentin: Barbara Cahill, Senior Global Portfolio Manager for Immunochemistry, Consumables and Cytology, Epredia

Haftungsausschluss:

1 Nicht von Lunaphore gesponsert.

2 Gesponsert von Epredia, dem exklusiven Distributor von LabSat® in den USA, Deutschland und Großbritannien.

Über Lonfor

Lunaphore Technologies SA ist ein 2014 gegründetes Schweizer Unternehmen mit dem Ziel, räumliche Biologie in jedem Labor zu ermöglichen. Lunaphore hat eine bahnbrechende Chiptechnologie entwickelt, die räumliche proteomische und genomische Daten aus Tumoren extrahieren und jeden einfachen Assay ohne Komplexität in eine gemultiplexte räumliche Biologie umwandeln kann. Lunaphore ermöglicht es Forschern, die Grenzen der Forschung zu erweitern, um die nächste Generation personalisierter Therapien zu entwickeln. Weitere Informationen zu Lunaphore und seinen Produkten finden Sie unter www.lunaphore.com.

Siehe auch  Die Politik muss der Kernenergie erlauben, ihre entscheidende Rolle zu spielen, sagt UNECE: Energie und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.