Nestlé Purina PetCare erweitert 182 Millionen US-Dollar in King William

Purina ist der größte Arbeitgeber im Landkreis

veröffentlicht

30. Juni 2021



durch

Richard Foster


Nestlé Purina PetCare mit Sitz in St. Louis gab am Mittwoch eine Investition in Höhe von 182 Millionen US-Dollar bekannt, um seine Produktionsstätte für Heimtierpflegeprodukte in Ralph Northam, Virginia, in King William County, Virginia, zu erweitern.

Die Werkserweiterung, die bis Ende 2023 abgeschlossen sein soll, wird ein 138.000 Quadratmeter großes Gebäude umfassen, um die Produktionskapazität der Tidy Cat Katzenstreu-Produktlinie des Unternehmens zu erhöhen. Das Projekt umfasst auch die Erweiterung um 10.000 Quadratmeter Lagerfläche. Ein Unternehmenssprecher sagte, die Einrichtung erwarte neue Arbeitsplätze, wenn die Erweiterung kurz vor dem Abschluss stehe, lehnte jedoch ab, Details zu nennen.

„Nestlé Purina-Haustiere leisten seit mehr als zwei Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft von King William County, und diese massive Investition stärkt ihr Engagement für die Gemeinschaft“, sagte Northam, der den CEO von Nestlé Olf, Mark Schneider, am Hauptsitz des Unternehmens in der Schweiz traf . Während der internationalen Marketingmission des Gouverneurs im Mai. “Mit mehreren Niederlassungen in ganz Virginia ist Nestlé ein wichtiger Partner des Commonwealth, und wir freuen uns darauf, dieses globale Unternehmen und seine Hausmarke im nächsten Wachstumskapitel zu unterstützen.”

Purina ist seit 1997 in Virginia ansässig und mit 240 Mitarbeitern im Werk King William der größte Arbeitgeber im King William County. Die Expansion bei King William, das Teil des Unternehmensnetzwerks von 21 Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten ist, ist Teil eines umfassenderen Wachstumsplans für Purina, das kürzlich neue Werke in anderen Bundesstaaten angekündigt hat. Purina ist ein Geschäftsbereich von Nestlé, der seinen Hauptsitz in den USA in Arlington hat und 1.000 Mitarbeiter in ganz Virginia beschäftigt.

„Die Investition in Virginia bietet eine spannende Gelegenheit, unseren Betrieb bei King Williams zu stärken“, sagte Travis Jumps, Werksleiter von Purina, in einer Erklärung. “Wir sind bestrebt, innovative Einstreulösungen anzubieten, denen Katzenbesitzer vertrauen, mit einem ständigen Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit in unseren Betrieben. Wir sind stolz darauf, Teil der King William-Community zu sein und freuen uns auf weitere Möglichkeiten, einen positiven Einfluss auf Haustiere zu nehmen.” und Leute.”

Die Virginia Economic Development Partnership arbeitete mit King William County zusammen, um das Projekt für Virginia zu sichern. Gouverneur Northham bewilligte für das Projekt einen Virginia Performance Investment Grant in Höhe von 2 Millionen US-Dollar.

READ  Der UN-Gesandte spricht mit den libyschen Parteien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.