“In der Schweiz ist es einfach”: Roger Federer beschreibt, wie ein gewöhnlicher Tag in seiner Heimat aussieht

Ein Sportstar zu sein hat eine andere Seite, und Roger Federer weiß das gut. Während der 20-fache Grand-Slam-Champion in den sozialen Medien eine beneidenswerte Anhängerschaft hat, wird er definitiv angegriffen, weil er während eines Turniers Selfies und Autogramme gemacht hat, wenn auch nicht viel in der neuen Normalität der sozialen Distanzierung!

Aber ist die Situation in der Schweiz ähnlich verrückt?

Nicht in gleichem Maße, sagte der Held in einem Interview mit der schweizerisch-deutschen Tageszeitung Arguer Zeitung.

Roger Federer sagt, dass seine Heimat Frieden und Ruhe garantiert

Federer, der nach einer 14-monatigen Pause von ATP Doha zurückgekehrt ist, um sich von seiner zweiten Knieoperation im letzten Jahr zu erholen, sagte, er sei zur gleichen Zeit dabei “Keine zwei Tage sind gleich” Zu Hause gibt es einige Inhalte Ruhe und Frieden.

Der Schweizer, der sein mit Spannung erwartetes Rückspiel gegen den Briten Dan Evans gewann, um das nächste Spiel gegen den Georgier Nikoloz Basilashvili zu bestreiten, sagte, er verbringe seine Tage in der Schweiz wie jede andere Familie.

“Es ist klar, dass keine zwei Tage gleich sind. Wir sind spontan und tun das, was andere Familien tun.” Er sagte, der sechsfache Australian Open-Champion.

Er fügte hinzu, dass die ruhige Art, zu Hause zu leben, es ihm ermöglicht, mit seinen Kindern am Wochenende in den Wald oder in einen nahe gelegenen Park oder Spielplatz zu gehen.

“Zum Glück ist es in der Schweiz einfach … zum Beispiel bin ich mit meinen Kindern in den Wald gegangen und am Tag zuvor in den Park gegangen. Oder wir gehen auf den Spielplatz.” Der Schweizer, der auch acht Titel in Wimbledon hält, sagte für seine Rechnung.

Roger Federer sagt, es sei wichtig für ihn, mit seiner Familie im Freien zu sein, wenn er in der Schweiz ist

Federer sagte, es sei wichtig für ihn, sicherzustellen, dass er so weit wie möglich im Herzen der Natur bleibt, weil es ihm Frieden bringt und ihm ermöglicht, sich auf das zu konzentrieren, was ihn erwartet. Er fügte hinzu, dass viel Zeit im Freien zu Hause zu seiner täglichen Routine gehört.

Siehe auch  Newcastle United - Euro 2020: Schockierender Elfmeter für Schar und Zehner der Schweiz
Roger Federer in einem Match gegen David Goffin aus Belgien am sechsten Tag des Rolex Shanghai Masters 2019 im Chi Chung Tennis Center in Shanghai, China. (Foto von Fred Lee / Getty Images)

“Es ist wichtig für mich, viel draußen in der Natur zu sein und auch die Ruhe ein wenig zu genießen.” Federer Sie sagte.

(Zitate über Google übersetzt)

WeiterlesenRoger Federer versucht, seinen Rekord vor 2021 Wimbledon zu brechen

In beruflicher Hinsicht freuen sich die Schweizer auf eine triumphale Rückkehr nach Wimbledon und werden nach Hull reisen, um ihren elften Titel und die perfekte Harmonie mit ganz England zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.