Grace Vandenbrooke aus Peterborough tritt an diesem Wochenende vor der U23-Meisterschaft in der Schweiz an

Grace Vandenbrooke aus Peterborough wird Ende dieses Monats in ihrem letzten Jahr ihrer U-23-Qualifikation an den U-23-Ruderweltmeisterschaften 2022 in Varese, Italien, teilnehmen.

Kanadisches Rudern gab am Mittwoch bekannt, dass Vandenbrooke mit Elisa Bollinger im U23-Doppelturnier der Frauen zusammenarbeiten wird.

Vandenbroek und Bollinger werden an diesem Wochenende in Luzern, Schweiz, auch an ihrem dritten Weltcup teilnehmen, bevor sie sich dem Rest des kanadischen NextGen-Teams in Italien anschließen.

Peterborough Rowing und Trent Excalibur gewannen 2017 im Doppel der Frauen die U19-Weltbronzemedaille.

Im vergangenen Sommer trat Vandenbrooke mit Kanadas Quad-Team der Frauen bei den U-23-Ruderweltmeisterschaften 2021 in Raises, Tschechische Republik, an, wo sie im B-Finale den fünften und den elften Gesamtrang belegte.

Sie erholte sich und gewann im November ihren zweiten nationalen Titel. Am Samstag holte sie sich bei den Canadian National Rowing Championships 2021 in Elk Lake in Victoria, BC, den U23-Titel im Rudern im Einzel der Frauen.

Die Absolventin der St. Peter High School gewann 2018 den Junioren-Einzeltitel der Frauen.

Im vergangenen Herbst gewann sie außerdem eine Goldmedaille bei den OUA-Meisterschaften und eine Bronzemedaille bei den kanadischen Universitätsmeisterschaften.

Kanada wird vom 25. bis 31. Juli bei der Veranstaltung in Varese in Italien mit sechs U19-Teams und sieben U23-Teams vertreten sein.

„Wir freuen uns darauf, unsere U23- und U19-Teams auf dem Wasser in Italien zu sehen“, sagte Chuck McDermid, Leiter des kanadischen NextGen-Ruderprogramms.

„Die 45 NextGen-Athleten, die Kanada diesen Sommer in Varese vertreten werden, haben hart gearbeitet, um diese Gelegenheit zu erhalten. Sowohl die U23- als auch die U19-Gruppe, die an derselben Veranstaltung teilnehmen, ist eine einzigartige Gelegenheit für Athleten und Trainer, gemeinsam zu lernen und zu wachsen und die Bindungen zu stärken Wir sind stolz auf das, was unsere Athleten bei der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften bereits erreicht haben, und freuen uns darauf, sie bei ihren Rennen auf der internationalen Bühne anzufeuern.“

Siehe auch  Schweizer Abstimmung über Steuerfluss Europäische Grenzagentur

In der Zwischenzeit wurde Riley Watson, Mitglied des Peterborough Rowing Club, ein Schüler der St. Peter’s High School, von Rowing Canada als einer von 26 Athleten des kanadischen Teams ausgewählt, um an diesem Wochenende an der jährlichen CanAmMex-Regatta in London, Ontario, in einem Rennen teilzunehmen Gegen Teams aus den Vereinigten Staaten, Mexiko und den Bahamas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.