Google entfernt möglicherweise “Hey Google” für einige Aufgaben des Sprachassistenten

Eine Illustration eines Artikels mit dem Titel

Klärung:: Leon Neal ((Getty Images)

Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Google-Assistent bewegt, ohne “Hallo Google” sagen zu müssen, haben Sie möglicherweise in naher Zukunft Ihren Wunsch.

am Freitag, Android Polizei Nach dem Update der Google Android App habe ich eine neue App namens “Guacamole” entdeckt. Mit dem Update wurde für einige Nutzer ein neues Guacamole-Menü im Google Assistant-Einstellungsmenü eingeführt, berichtete der Port, obwohl es noch nicht funktioniert. Laut den Screenshots aus der von Android Police veröffentlichten Liste scheint es sich bei Guacamole jedoch um eine Sprachverknüpfungsfunktion zu handeln, mit der Benutzer das Sagen von “h” überspringen könneney Google “, um bei schnellen Aufgaben zu helfen.

Um die Funktion zu aktivieren, müssen Benutzer wahrscheinlich auf eine Reihe von Nutzungsbedingungen klicken und diese lesen. Wir sagen “höchstwahrscheinlich”, weil der in der Liste enthaltene Link noch nicht funktioniert, sodass wir dies nicht bestätigen konnten. (Wir haben es aber versucht).

Woraus bestehen genau diese schnellen Aufgaben? 9to5Google-Berichte Diese schnellen Aufgaben umfassen Warnungen, Timer und Anrufe. Zum Beispiel sagte der Port, dass die Funktion es Ihnen ermöglicht, “Aus” oder “Schlummer” zu sagen, um den Alarm auszuschalten. Es wurde auch erwähnt, dass Benutzer “Anruf annehmen” oder “Anruf ablehnen” sagen können.

Jetzt verwende ich Google Assistant nicht, aber ich verwende Amazon Echo Dot, das morgens immer eine fantastische BTS-Wiedergabeliste abspielt, um mich aufzuwecken. Ich bin morgens ein Monster und wenn ich mich beschwere, “Alexa, stoooooop”, habe ich immer das Gefühl, dass sich das Ding um mich kümmert. Ich glaube nicht, dass ich das gleiche schläfrige Gefühl haben würde, wenn ich nur sagen würde: “Hör auf.” Das bin nur ich und das ist eine ganz besondere Situation.

9to5Google stellt fest, dass Google die Guacamole-Funktion derzeit nur mit Mitarbeitern testet, weshalb sie auf den Handys einiger Nutzer angezeigt wurde. Wie bei anderen Funktionen in der Entwicklung gibt es keine Garantie dafür, dass diese Funktion den Mainstream erreicht. Wir müssen nur abwarten und sehen.

READ  Samsung möchte, dass Sie wissen, dass das Galaxy S21 Ultra bessere Fotos von den gegrillten Käsesandwiches macht als das iPhone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.