Euro 2020/1, Tag 10: Italien – Wales; Schweiz gegen Türkei

Und so treten wir in die letzten Tage der Gruppenphase ein, nach interessanten Entwicklungen in einigen Gruppen, die diese Schlusstage sehr interessant machen werden, wenn es darum geht, wer die K.-o.-Phase erreicht und ob einige Giganten diesen nächsten Schritt nicht machen werden.

Die Gruppe A scheint jedoch weitgehend entschieden zu sein, wobei Italien als eines von drei ungeschlagenen Teams im Wettbewerb die Gruppe anführt. Sie treffen auf den zweitplatzierten Wales, es sei denn, sie schlagen Gareth Bale und Co. – Wie schon bei der Türkei und der Schweiz wird ihnen das walisische Team bis in die letzte Phase der Gruppenphase folgen.

Die Schweiz und die Türkei wurden in Gruppe A jeweils Dritter und Letzter, wobei die Schweizer einen Punkt aus ihren Spielen holten und die Türkei ohne Punkt. Die einzige Chance der ersten Mannschaft, Wales zu besiegen, besteht darin, die Türkei zu besiegen, vorzugsweise mit einem deutlichen Torvorteil, wodurch Wales leicht gegen Italien verliert, damit sie den Unterschied von fünf Toren zwischen ihnen und dem aktuellen Gruppenzweiten überwinden können.


Italien gegen Wallis

Terminzeit: Sonntag, 19. Juni 2021, 17.00 Uhr GMT; 12 Uhr EST
Ort: Olympiastadion, Rom, Italien
Regel: Ovidiu Haijan (Rumänien)
im Fernsehen: ITV 1 (Großbritannien); ESPN, ESPN2 (USA); woanders
Online-Streaming: ITV-Zentrum (Großbritannien); PrendeTV (USA)


Schweiz gegen Türkei

Terminzeit: Sonntag, 19. Juni 2021, 17.00 Uhr GMT; 12 Uhr EST
Ort: Olympiastadion Baku, Baku, Aserbaidschan
Regel: Slavko Vincic (Slowenien)
im Fernsehen: ITV 4 (Großbritannien); ESPN2 (USA); woanders
Online-Streaming: ITV-Zentrum (Großbritannien); PrendeTV (USA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.