Entdecken Sie die Top-Auswahl des Schweizer Geschmacks der Schweiz: Geschäftsreisende USA

Business- und First-Class-Gäste auf Langstreckenflügen aus der Schweiz können aus den feinsten Kreationen unserer Gastköche wählen.

Swiss, die grösste Airline der Schweiz, bietet ihren Business- und First-Class-Gästen im Rahmen des Programms «Taste of Switzerland» für Langstreckenflüge aus der Schweiz eine Auswahl der besten Kreationen von Spitzenköchen der letzten Jahre.

In den nächsten sechs Monaten bietet die Airline Business- und First-Class-Passagieren ausgewählte Kreationen von Schweizer Spitzenköchen an, die in den letzten Jahren am kulinarischen Bordprogramm «SWISS Taste of Switzerland» teilgenommen haben. Die Gerichte, begleitet von Schweizer Regionalweinen und Käsespezialitäten, spiegeln die Vielfalt der Schweizer Küche wider.

Seit dem Start des preisgekrönten Programms im Jahr 2002 standen 70 Gastköche aus allen Kantonen des Landes im Rampenlicht. Aktuell im Programm sind Silvia Manser, Silvio German, Jean-Marc Soldati, Mike Wehrl, Thomas Amstutz, Hans Jörg, Anya Zing, Frank Reno, Christian Kochler, Lorenzo Albrecci und Rolf Hiltel.

First-Class-Reisende in der Schweiz dürfen sich auf zwei Gerichte von Mike Wehrle von Bürgenstock Hotels & Resorts freuen: Eine Vorspeise aus mariniertem Hummer mit Pecorino-Käse und Blumenkohl-Pannacotta, gefolgt von Kalbsfilet mit schwarzer Trüffelsauce.

Die Auswahl an Hauptgerichten umfasst gebratenen Kabeljau mit Meeresfrüchten, Kartoffeln und eine Fenchelsorte, eine Kreation von Silvio Germann von IGNIV by Andreas Caminada in Bad Ragaz. Abgerundet wird das SWISS First Menu durch eine Auswahl von zwei Desserts, darunter Heidelbeerschnitte mit Schokokrume und Appenzeller Biereis von Silvia Manser vom Restaurant Truube in Gais.

Erstklassige Gäste genießen zudem eine Auswahl an Schweizer Käsespezialitäten, darunter Aletsch Grand Cru aus dem Kanton Wallis und Swiss Style 10, die Schweizer Hommage an den britischen Stilton-Käse.

Siehe auch  Orkla übernimmt Schweizer Anbieter von Speiseeiszutaten

Die auf dem Chasselas Clos du Boux 2020 angebotene Auswahl an Schweizer Weinen umfasst Grand Cru Epesses von Luc Massy aus Waadt und Ligornetto 2018 DOC Tessin rot von Luigi Zanini aus Tessin.

Für Business-Class-Reisende in der Schweiz umfasst die Vorspeisenauswahl von Swiss Taste of Switzerland eine neue vegetarische Option: Rote-Bete-Tabouleh mit grüner Erbsen-Guacamole vom Zürcher vegetarischen Restaurant Hiltl, serviert neben Balik-Lachs-Sashimi mit Avocado, Gurke und Wasabi-Essig von Christian Kochler von der Taverne zum Schäfli in Wigoltingen.

Business-Class-Gäste können sich auch für Hauptgerichte entscheiden, darunter Hackbraten mit Morchelsauce von Anja und Hans-Jörg Zingg vom El paradiso Mountain Club in St. Moritz. Das Menü endet mit dem köstlichen Genuss von Käsekuchen mit Schokoladenbiskuit und Zitrusfrüchten von Frank Renaud von der Hostellerie du Pas de l’Ours in Crans-Montana.

Käsespezialitäten für Schweizer Businessgäste sind der Passo dello Spluga der Sennerei Splügen und die Fette Berta von Ueli Moser aus dem Seeland. Die Schweizer Weinauswahl ist das Château de Châtagneréaz 2019 Chasselas des Kantons Waadt und der Syrah Classique AOC 2019 der Domaine Jean-René Germanier im Kanton Wallis.

Casual Dinner & Bistro-Menü

Auf allen Langstreckenflügen bietet SWISS nun auch Business Class Passagieren ein neues Servicekonzept an. Neben dem traditionellen “Restaurant”-Service, bei dem die Mahlzeiten jeweils gangweise serviert werden, können die Gäste jetzt auch die neue “Casual Dining”-Option nutzen, bei der sie Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts zum Servieren von ihre Wahl auf einmal. Neue Serviceoptionen ermöglichen es dem Gast, sein Flugerlebnis noch stärker auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse abzustimmen.

Darüber hinaus bietet das neue Swiss Bistro-Konzept eine Speisekarte mit einer Auswahl an warmen Speisen (wie dem Premium Swiss Beef Burger mit Krautsalat), kalten Speisen und Snacks nach individuellem Geschmack und Hunger zu jeder Zeit nach dem Essen. Hauptdienst bis kurz vor der Landung.

Siehe auch  Swiss Finance ist vor Archegos Fallout sicher

Die erweiterten Business- und First-Class-Services kommen mit der Einführung eines neuen Services der Fluggesellschaft Premium Economy Class-Kabine An Bord seiner gesamten 777-300ER-Flotte. Die neue Kabine verfügt über 24 geräumige Sitzplätze und Service-Upgrades.

SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance.

swiss.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.