Die topgesetzte Arina Sabalenka geht in die dritte Doha-Runde

3. September 2020; Flushing Meadows, New York, USA; Arina Sabalenka aus Weißrussland schlägt den Ball am 4. Tag der US Open Tennis Championships 2020 im Billie Jean King National Tennis Center vor Victoria Azarenka aus Weißrussland. Obligatorischer Kredit: Robert Deutsch-USA TODAY Sports

Die Topgesetzte Aryna Sabalenka aus Weißrussland besiegte die Französin Alize Cornet am Dienstag im Spiel der zweiten Runde bei den Qatar Total Energy Open in Doha mit 6: 2, 6: 2.

Die Meisterin von 2020 gewann 24 von 29 Punkten bei ihrem ersten Aufschlag und hatte in dem 74-minütigen Match keinen Breakpoint. Sabalenkas nächster Herausforderer ist der Schweizer Gilles Teichmann, der die Belgierin Alison van Uytvanck mit 7:6 (9), 7:5 schlug.

Die tunesische Nr. 8 Ons Jabeur erzielte einen 1:6, 7:5, 6:3-Sieg über Alexandra Sasnovich aus Weißrussland. Andere gesetzte Spieler, die im Turnier aufstiegen, waren: Barbora Krejsikova aus der Tschechischen Republik, Nr. 3 Paula Padusa aus Spanien, Nr. 6 Maria Sakkari aus Griechenland, Nr. 7 Ija Swatic aus Polen, Nr. 9 Jessica Pegola, Nr. 14 Coco Gauff. Nr. 15 Jelena Ostapenko aus Lettland und Nr. 16 Elise Mertens aus Belgien.

Zu den weiteren ungesetzten Siegern am Dienstag gehörten Teresa Martinkova aus der Tschechischen Republik, die Russin Daria Kasatkina und Madison Pringle, die in einer lebhaften Runde gewann, als die an zwölfte Stelle gesetzte Victoria Azarenka aus Weißrussland wegen einer Oberschenkelverletzung ausschied.

-Medien auf mittlerem Niveau

Siehe auch  Andere Sportarten: Olympia-IOC Bach plant einen Kurzbesuch, der Mitte Juli in Tokio sein wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.