Die Daten zeigen, dass 3 Impfungen des COVID-Impfstoffs die Ausbreitung der Omicron-Variante verlangsamen können

ein Neue Studie Es deutet darauf hin, dass ein dritter Impfstoff für den COVID-19-Impfstoff – der COVID-19-Auffrischimpfstoff – die Verbreitung der Omicron-Variante verlangsamen könnte.

  • Die Studie wurde von der Universität Kopenhagen, Statistics Denmark und dem Serum Statins Institute durchgeführt.

studieren, Veröffentlicht auf medRxiv Ungefähr 12.000 Haushalte in Dänemark wurden ohne Peer-Review untersucht, um zu sehen, wie schnell sich die Omicron-Variante ausbreiten kann.

  • das Daten zeigten Dass die Übertragung von Omicron-Varianten bei denen, die den dritten Impfstoff des COVID-19-Impfstoffs, den sogenannten Auffrischimpfstoff, erhielten, zurückgegangen ist.

Bisher hat Dänemark kein Worst-Case-Szenario für die Verbreitung von COVID-19 erlebt. für jeden Washington Post, hoch geimpft Dänemark verzeichnet stabile Zahlen von COVID-19-Fällen Nach einem kurzen Inkrement, das mit der omicron-Variablen verknüpft ist. Der Erfolg eines Landes – gemessen an der Vermeidung eines großen Booms – kann ein Zeichen dafür sein, wie gut hochgeimpfte Länder mit der Omicron-Variante umgehen können.

  • „Es ist zu früh, um sich zu entspannen, aber es ist ermutigend, dass wir nicht dem Worst-Case-Szenario folgen“, sagte Tyra Grove Krause, Chefepidemiologin am Staten Serum Institute in Dänemark. Washington Post.

Bisher scheint es, dass eine Datei COVID-19-Impfstoffstatus Es kann beeinflussen, wie viele Symptome Sie von der Omicron-Variante verspüren, schrieb sie für Wüstennachrichten. gemäß DR.. Craig Spencer, ein New Yorker Notarzt, jeder Patient, den er von einem Omikron gesehen hat, hat es bekommen Der dritte Impfstoff für den COVID-19-Auffrischimpfstoff Er hatte leichte Symptome.

Siehe auch  Trump Wachs Statue aus einem Texas Display gezogen, nachdem Besucher es angreifen - Berichte | Donald Trump

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.