Die Badegewässer der Schweiz werden immer besser

(MENAFN-Swissinfo) Junge Männer baden im Juni 2019 im Walensee. © Keystone / Gian Ehrenzeller

Vier von fünf Duschen in der Schweiz erfüllten letztes Jahr die strengsten EU-Standards für die Wasserqualität «ausgezeichnet». Das Land hat seine Gesamtposition in einer vergleichenden Umfrage verbessert, liegt aber immer noch unter dem europäischen Durchschnitt.

Dieser Inhalt wurde am 03. Juni 2022 – 17:20 publiziert 03. Juni 2022 – 17:20 Keystone-SDA / sb

Insgesamt 156 der 189 Badestellen in Schweizer Seen und Flüssen, die von der Europäischen Umweltagentur (EUA) im vergangenen Jahr überwacht wurden, hatten die höchste „ausgezeichnete“ Qualität in der EU, gegenüber 144 im Jahr 2019. Außerdem wurden 13 Badestellen mit „ausgezeichnet“ bewertet. gut“. „“oder“ genug“, und vier“arm“-drei am Genfersee (Villeneuve und Dorini bei Lausanne und Colt bei Saint-Brix) und Clinde am Neuenburgersee.

In der Schweiz hat sich die Wasserqualität in Seen und Flüssen in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert. Schwimmen ist fast überall möglich, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden.

Die Agentur stellte fest, dass europaweit die Zahl der Duschstandorte mit „ausgezeichneter“ Wasserqualität leicht auf 84,7 % zurückgegangen ist, während die Zahl der „schlechten Qualität“ leicht auf insgesamt 1,6 % aller Standorte gestiegen ist.

mehr

mehr

MENAFN03062022000210011054ID1104321184


Haftungsausschluss: MENAFN stellt die Informationen „wie besehen“ ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der Informationen in diesem Artikel, der Inhalte, Bilder, Videos, Lizenzen oder die Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit oder Zuverlässigkeit der Informationen in diesem Artikel. Wenn Sie Urheberrechtsbeschwerden oder Probleme im Zusammenhang mit diesem Artikel haben, wenden Sie sich bitte an Ihren oben genannten Dienstanbieter.

Siehe auch  Boulevard Baden-Württemberg: Verfassungsschutz begünstigt "Nebendenker"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.