Wie Larry Page und Sergey Brin den ehemaligen Google-CEO dazu gebracht haben, Chrome zu erfinden

Eric Schmidt enthüllte die Geschichte der Erfindung von Google Chrome im Jahr 2015.

In einem Vortrag an der Stanford University im Jahr 2015 enthüllte der frühere Google-CEO Eric Emerson Schmidt, wie der Google Chrome-Webbrowser erfunden wurde. In einem einminütigen Video, das Paytm-Gründer Vijay Shekhar Sharma auf Twitter gepostet hat, sagte Herr Schmidt, dass Larry Page und Sergey Brin – CEO und Präsident von Googles Muttergesellschaft Alphabet – ihm einige Streiche spielen würden, und einer dieser Tricks führte zur Erstellung von Google Chrome.

Herr Sharma kommentierte das Video wie folgt: “Wie viel Spaß BTS ‘Chrome’ für ericschmidt erfunden wurde. ‘

In dem Video sagte Herr Schmidt, dass Larry Page und Sergey Brin oft zu ihm kamen, um ihren Wunsch auszudrücken, ein Betriebssystem und einen Browser zu erstellen. Schmidt wiederum würde ihnen sagen, dass sie nicht mächtig genug waren, um es mit Microsoft aufzunehmen.

Schmidt erklärte: “Ich sagte, dass es kein Szenario gibt. Wir werden ein Betriebssystem und einen Browser erstellen, weil Microsoft uns töten wird und ich nicht töten möchte.”

Der frühere Google-CEO wird zugeben, dass Larry und Sergey sowie das gesamte Team unter ihrer Aufsicht voller kluger Leute waren. Schmidt befürchtet: “Ja, wir haben viele Renditen, aber diese Männer könnten uns töten.”

“Also haben sie jemanden eingestellt, um die Leistung von Firefox zu verbessern. Nach sechs Monaten wurde ich in ein Büro gerufen, und diese Person, die eingestellt wurde, um die Leistung von Firefox zu verbessern, konnte Chrome erstellen”, sagte er, während die Öffentlichkeit sie nervte.

“schockierend.” Dann fragte er, wie lange sie daran gearbeitet hätten. Sie sagten, sie machten es Seite an Seite. Er sagte: “Nein, ich habe es ganztägig gemacht.”

“Wie viele Leute haben Sie. Oh, wir haben noch 10 Leute”, zitierte Herr Schmidt sie.

Dann fragte er, ob Larry Page und Sergey Brin das wüssten. Die Antwort wurde “von Larry und Sergey ermutigt”.

“Ich wusste, dass sie herumwirbelten”, sagte Schmidt.

So hat es Chrome erfunden und es ist jetzt der beliebteste Browser, der den Internet Explorer von Microsoft und die Firefox-Popularität von Mozilla überholt.

Der Bissclip wurde mehr als 13.000 Mal angesehen und von über 120 Personen geteilt.

Larry Page und Sergey Brin lernten sich an der Stanford University kennen, wo sie in Informatik promovierten. Das Duo startete Google 1998. Larry und Sergey erfanden gemeinsam den PageRank-Algorithmus von Google. 2015 erstellen sie Alphabet, zu dem Google, Nest, Calisco und andere Unternehmen gehören.

Eine weitere interessante Kleinigkeit bei den beiden ist, dass beide von Alphabet ein Jahresgehalt von 1 USD verdienen. Die Quelle ihres Reichtums ist der Wert ihrer Anteile an dem von ihnen mitbegründeten Unternehmen.

Klicken Sie für mehr Trendnachrichten

Siehe auch  CRYSTAR erscheint am 24. Februar 2022 für Switch in Japan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.