Wählen Sie Potners kommenden Basketballtrainer für Männer von MTU News, Sports und Jobs

Houghton – Die Universität teilte am Freitag mit, dass Josh Butner die Position des technischen Direktors des Basketballteams der Michigan Tech-Männer übernimmt.

Tech gab die Ankündigung am Freitag bekannt, einen Tag nachdem der frühere Trainer Kevin Locke nach 34 Spielzeiten in den Ruhestand gegangen war.

Trainer Buettner hat Erfahrung im Spielen, Trainieren und Rekrutieren, um das Basketballprogramm der Männer zu leiten Sagte Susan Sanregrit, Direktorin von Michigan Tech Sports. “In den letzten 13 Jahren hat er die Grundwerte, nach denen wir bei Trainern bei Michigan Tech suchen, mit Loyalität, Kühnheit, Integrität, Tradition, Teamwork und Engagement für den akademischen und sportlichen Erfolg unter Beweis gestellt. Ich freue mich sehr, mit ihnen zusammenzuarbeiten Josh und ich sind zuversichtlich, dass er die Tradition der Exzellenz fortsetzen wird. “

Butner sagte, er freue sich auf diese Gelegenheit.

“Ich fühle mich geehrt, der Trainer des Männer-Basketball-Programms von Michigan Tech zu sein.” Buettner sagte. “Ich möchte Dr. Sanregret dafür danken, dass er mir die Gelegenheit gegeben hat, dieses Team zu leiten, das mir sehr am Herzen liegt. Ich freue mich darauf, die Standards und den Erfolg, die Sensei Luke aufgebaut hat, fortzusetzen. Wir haben eine wunderbare Gruppe junger Leute. und wir werden daran arbeiten, ein Team zu haben, das die Universität, die Alumni und die Community stolz macht. “

Buettner wurde nach den letzten 13 Spielzeiten als stellvertretender Cheftrainer eingestellt. Er war der leitende Rekrutierer für die Show, aus der fünf All-American-Spieler und sieben All-GLIAC First Team wurden.

Buettner spielte 2001-05 für Luke als starker Stürmer / Center. Er hat zweimal den All-American-Titel gewonnen und wurde sowohl in der jungen als auch in der alten Saison zum GLIAC-Spieler des Jahres ernannt. Er verließ das Team als Dritter in der Schulgeschichte mit einer Punktzahl von 2.061 Punkten. Er spielte drei Spielzeiten in den professionellen Ligen in Dänemark, der Schweiz und Island und wurde zum besten Spieler der dänischen Elite League des Jahres gekürt.

READ  Sport im Fernsehen: Sonntag, 21. März, 21. März

“Ich freue mich sehr auf Butner. Er wird ein hervorragender Trainer sein.” Sagte Luke. “Ich freue mich darauf, es fortzusetzen und auf den Erfolgen des Programms aufzubauen.”

Aktuelle Nachrichten und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.