Seltsame „Polygone“ erscheinen auf dem Bild des Marsfrühlings

Es ist Frühling auf dem Mars und mysteriöse Polygone blühen, wie ein neues Bild der Orbitkamera des High Resolution Imaging Experiment (HIRISE) zeigt.

Das Bild wurde am 30. März 2022 aufgenommen und zeigt ein Flickenteppich aus rissigen weißen Mäandern über dem Marsboden in hohen Breiten, zwischen denen sich gelegentlich schwarze und blaue Trübungen ausbreiten. Gewundene Zickzacks und bunte Sprays sind Kennzeichen des Marsfrühlings, wenn versteckte Reservoirs von unterirdischem Eis auf die trockene Marsoberfläche stolpern, schreiben Forscher der University of Arizona – die die HIRISE-Mission leitet – Aussage Montag (20. Juni).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.