Schweiz verkündet Freizügigkeit für Kroaten, Visumfreiheit für Australier

Ab dem 1. Januar 2022 gewährt die Schweiz kroatischen Staatsbürgern volle Bewegungsfreiheit. Regierung Werbung Das bedeutet, dass Kroaten bald unter denselben Einwanderungs- und Arbeitsbewilligungsregeln wie andere EU-Bürger in der Schweiz leben und arbeiten können.

Freizügigkeit für kroatische Staatsbürger

entsprechend langfristiges internationales AbkommenStaatsangehörige der Schweiz und der Mitgliedstaaten der Europäischen Union genießen im Hoheitsgebiet der Vertragsparteien Freizügigkeit. Kroatien trat im Juli 2013 der Europäischen Union bei, aber seinen Bürgern wurde nicht sofort die Freizügigkeit in der Schweiz gewährt. Stattdessen durchliefen kroatische Staatsbürger eine Übergangsfrist, die die schrittweise Einführung der Freizügigkeit ermöglichte.

Gemäss der Ankündigung der Schweizer Regierung werden Kroaten nun von der Visumpflicht befreit und können bis zu drei Monate am Stück in der Schweiz leben und arbeiten. Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten kann eine Aufenthaltsbewilligung erforderlich sein, die bei den schweizerischen Behörden eingeholt werden muss.

Schutzklausel

Das Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union enthält eine Schutzklausel, die es der Schweizer Regierung ermöglicht, die Zahl der kroatischen Arbeitnehmer im Land vorübergehend zu begrenzen. Das Erfordernis kann nur geltend gemacht werden, wenn die Zahl der kroatischen Arbeitnehmer, die in die Schweiz einreisen, eine bestimmte Grenze überschreitet. Die Klausel ermöglicht es der Regierung, die Einreise kroatischer Arbeitnehmer bis zum 31. Dezember 2026 zu begrenzen.

Die Schweizer Regierung hat die spezifischen Quoten, die die Schutzklausel auslösen werden, noch nicht freigegeben, wird aber voraussichtlich bald erfolgen. Derzeit beträgt die Quote 3.500 für Staatsangehörige von EU- und EFTA-Staaten, einschließlich Kroatiens ab dem 1. Januar 2022. Diese Quote teilt sich auf auf:

  • B-Genehmigungen: 500 Einheiten; Und
  • L-Genehmigungen: 3000 Einheiten.
Siehe auch  Bedeutung der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie in der Schweiz

Wie bisher werden alle drei Monate neue Aktien ausgegeben. Im Dezember 2020 lebten mehr als 28.000 kroatische Staatsangehörige in der Schweiz, was etwa 2% der Erwerbstätigen der im Land lebenden EU- oder EFTA-Bürger entspricht.

Visa Waiver Status für Australier

In einem separaten Schritt auch die Schweizer Regierung bekannt geben Australische Staatsbürger gelten ab dem 1. Januar 2022 als visumsfrei. Die neue Richtlinie ermöglicht es australischen Staatsbürgern, ohne Visum in die Schweiz einzureisen. Australische Staatsbürger benötigen jedoch weiterhin eine Aufenthaltsbewilligung, wenn sie länger als drei Monate in der Schweiz bleiben oder in der Schweiz arbeiten möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.