Samsung Galaxy A24-Bilder zeigen ein Galaxy S23-ähnliches Design

Der Start der Galaxy S23-Serie ist etwas, auf das Millionen trotz der Lecks gewartet haben Das macht das Unpacked-Event von Samsung so ziemlich null und nichtig Jeder weiß bereits, was er von den neuen Telefonen zu erwarten hat.

Das bedeutet natürlich nicht, dass sich jeder ein Smartphone der Galaxy S23-Serie kaufen wird. Die Galaxy A-Serie ist nach wie vor sehr beliebt und wird sich auch 2023 gut verkaufen. Und eines der kommenden Geräte der A-Serie, das ein großer Hit werden könnte, das Galaxy A24, Es wurde vor seiner offiziellen Ankündigung enthüllt in seiner ganzen Pracht dank der 360-Render-Umleitung.

Diese Renderings zeigen das Gerät von den Seiten, der Rückseite und der Vorderseite, und das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden (zumindest wenn Sie der Mobilfunkbranche und all den aufgetretenen Lecks folgen), ist, dass das A24 ziemlich ähnlich aussieht das Galaxy S23 oder Galaxy S23+ von hinten. Ein Teil davon hängt mit den einzelnen hinteren Kameraringen zusammen, die ein Designthema sind, das Samsung angenommen zu haben scheint Alle Geräte in diesem Jahr.

Die Vorderseite verrät jedoch wahrscheinlich, dass es sich um ein Mittelklasse-Telefon handelt, das wir uns ansehen, aufgrund der Wassertropfenkerbe und des massiven Kinns an der Unterseite. Letzteres ist etwas, von dem wir hoffen, dass Samsung es bereits angesprochen hat, aber das hat es eindeutig nicht.

Die Spezifikationen sind möglicherweise auch nicht sehr beeindruckend. Das Galaxy A24 soll mit Strom versorgt werden MediaTek Helio G99-ChipDies ist das erste Mal, dass Samsung diesen Chip in einem Telefon verwendet, wenn der Speicher uns Recht gibt. Es wird erwartet, dass auch andere Spezifikationen bereit sind, wie ein 6,4-Zoll-AMOLED-Bildschirm, mindestens 4 GB RAM und Android 13-fähig.

Siehe auch  iOS 16 CarPlay: Optimierung neuer Apps, Nachrichten und Podcasts

Die Rückkameras sollen eine 50-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und eine 2-Megapixel-Makrokamera enthalten, während die 8-Megapixel-Kamera zum Aufnehmen von Selfies und für Videoanrufe ein Upgrade auf eine 13-Megapixel-Kamera erhalten sollte. In Bezug auf die Akkukapazität könnten es entweder 4.000 mAh oder 5.000 mAh sein, obwohl wir ein Gefühl haben Dies wird das letzte sein. In jedem Fall sollte das Aufladen schnell sein, da der A24 wie seine beiden jüngsten Vorgänger das Aufladen mit 25 W unterstützen soll.

Es gibt keinen genauen Zeitrahmen für die offizielle Veröffentlichung des Galaxy A24, obwohl es nicht allzu weit entfernt sein sollte. Seien Sie auf jeden Fall versichert, dass wir Sie auf dem Laufenden halten werden, wenn weitere Neuigkeiten über das Telefon auf uns zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert