Das Galaxy A14 5G-Video zeigt eine wesentliche Änderung der Reparierbarkeit

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2023 um 13:11 UTC+01:00

Aktenvernichtung Galaxy A14 5G Es ist online aufgetaucht und enthüllt einige überraschende Details über den Aufbau und das Design des Telefons. Die Rückseite des Telefons verbirgt eine Funktion, die wir in den letzten Jahren in Samsung-Telefonen nicht gesehen haben, und diese Funktion wird dem Gerät definitiv helfen, ein hohes Maß an Reparierbarkeit zu erreichen.

Sie können sich das Video unten ansehen, um sich den Teardown-Prozess genauer anzusehen (via PBK-Bewertungen), aber um sich die Aufregung zu ersparen: Das Galaxy A14 5G hat eine Klebehülle mit Aufreißlasche für den Akku.

Dies ist eine große Sache für Samsung-Smartphone-Reparateure und Heimwerker und signalisiert eine wichtige Änderung in der Designphilosophie des Unternehmens.

Bis zu diesem Zeitpunkt verwendete Samsung starke Klebstoffe, um die Akkus in seine Smartphones einzubauen, unabhängig davon, ob es sich um Low-Cost- oder High-End-Akkus handelte. Dies machte den Reparaturprozess etwas schwieriger und gefährlicher, da die Leute mit Heißluftpistolen den alten Kleber lösen mussten, bevor sie die Batterie ersetzen konnten.

Besitzer eines Galaxy A14 5G werden dieses Problem nicht haben. Samsung hat für den A14-Akku eine wiederverwendbare Klebetasche verwendet, sodass der Stromspeicher einfach entfernt und durch einen neuen ersetzt werden kann, ohne dass Benutzer Klebstoff auftragen müssen. Dank dieser Änderung und anderer Eigenschaften hat das Galaxy A14 5G eine Reparaturbewertung von 8/10.

Atemberaubendes einteiliges Design mit modernem Look

Das Galaxy A14 5G folgt der äußeren Designsprache von Samsung für 2023, was bedeutet, dass es fast flache Kanten und eine flache Rückseite mit kreisförmigen Ausschnitten für jede Rückkamera hat.

Siehe auch  Grand Theft Auto: The Trilogy - Final Edition PC-Systemanforderungen enthüllt

Überraschenderweise hat das Galaxy A14 5G trotz seines Aussehens einen Unibody, was bedeutet, dass die Rückwand und der Rahmen aus einem Stück bestehen. Daher sieht das Handy zwar ähnlich aus wie das Galaxy S23, sieht aber in der Bauweise nicht wie das Flaggschiff von 2023 aus.

Der Rahmen des Galaxy A14 ist flexibel und besteht aus dem gleichen Material wie die Rückseite. Während das Galaxy S23 einen Metallrahmen haben sollte, der zwischen zwei Glasscheiben eingeklemmt ist.

Ob die Galaxy S23-Serie (oder andere in diesem Jahr erschienene Samsung-Telefone) das selbstklebende Batteriegehäuse übernehmen werden, bleibt abzuwarten. Aber, Samsung Es bemüht sich, die Reparaturfähigkeit und Nachhaltigkeit zu verbessern, und das Unternehmen muss möglicherweise das Entfernen von Batterien vereinfachen, um die Anforderungen zu erfüllen EU-Vorschriften. Das Galaxy A14 5G ist also möglicherweise nicht das einzige Telefon des Jahres 2023 mit Akkuaufklebern. Insgesamt ist dies eine Win-Win-Situation für Verbraucher, die die Lebensdauer ihrer Produkte verlängern möchten.

Bild des Galaxy A14 5G

SamsungGalaxy A14 5G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.