Putins Kritiker Navalny beschuldigt das Gefängnis, ihm die medizinische Versorgung verweigert zu haben

Nawalny, bekannt als der überzeugte Kritiker von Präsident Wladimir Putin, kam Anfang dieses Monats in einer kriminellen Kolonie etwa 60 Meilen östlich von Moskau an, wo er zum Dienst geschickt wurde Zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt Er erhielt einen Prozess, der als Politiker vielfach kritisiert wurde.

Die Anwälte von Navalny versuchen seit fast zwei Tagen, ihn im Justizvollzugsgefängnis Nr. 2 zu erreichen.

Am Donnerstag sagten zwei Anwälte, Vadim Kupziev und Olga Mikhailova, es sei ihnen endlich gelungen, Navalny zu treffen.

Kopzev sagte, Navalny habe unter starken Rückenschmerzen gelitten, die ihm nun das Gehen erschwerten und sich verschlimmerten, weil die Behörden ihn an der Behandlung hinderten.

Die beiden Anwälte postierten Formelle Beschwerden Was von Nawalny zum russischen Bundesgefängnisdienst gebracht wurde, wo er die Gefängnisbehörden beschuldigte, ihn absichtlich der medizinischen Versorgung beraubt und ihn einem Schlafentzug ausgesetzt zu haben.

Nawalny schrieb, dass er seit Ende Februar “akute Rückenschmerzen” hatte, als er noch in einem Internierungslager in Moskau war, aber seine Bitte, dass sein qualifizierter Arzt ihn untersuchen sollte, wurde abgelehnt. Er sagte, der Schmerz habe sich jetzt ausgebreitet und Taubheitsgefühl im rechten Bein verursacht.

Nawalny sagte, er habe sich letzten Freitag einer medizinischen Untersuchung unterzogen, aber keine Diagnose erhalten. Die einzige Behandlung, die er bisher erhalten hat, waren zwei Ibuprofentabletten.

“Wir sehen ein klassisches Bild des Fortschreitens einer Krankheit, die mit einem eingeklemmten Nerv verbunden ist, wenn keine angemessene Behandlung erfolgt”, schrieb Navalny.

READ  Steuerproteste in Kolumbien: Sechs Tote bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei am vierten Tag Kolumbien

Nawalny sagte auch, dass er jede Stunde nachts von Wachen geweckt wurde, die eine Fackel in seinem Gesicht anzündeten, um aufzuzeichnen, dass er noch in seinem Bett war. Er sagte, dass diese Praxis “Schlaflosigkeit Folter” gleichkam.

Nawalny und seine Anwälte fordern, dass ihm sofortiger Kontakt mit seinem Arzt und ein Ende des Schlafentzugs gewährt werden.

“Ich bitte die Colony Correctional 2-Administration nicht, mir einen Kuchen zu backen”, schrieb Navalny. “Ich fordere, dass ich mein Recht auf medizinische Versorgung voll und ganz erkenne.”

Die russischen Behörden haben bisher bestritten, dass Nawalny mehr medizinische Hilfe benötigt. Der russische Bundesgefängnisdienst gab am Donnerstag bekannt, dass er eine ärztliche Untersuchung für Navalny im Gefängnis durchgeführt habe und dass sein Gesundheitszustand “als stabil und zufriedenstellend angesehen wird”.

Nawalny entschied sich für die Rückkehr nach Russland, nachdem er knapp aus A. geflohen war. Vergiftung mit Nervengas im letzten Sommer Seine Familie hat angegeben, dass seine Gesundheit immer noch darunter leidet.

Anwälte von Navalny und seiner Frau Julia Navalny sagten, Navalny habe sie bisher daran gehindert, öffentlich über sein Rückenproblem zu sprechen, und wollte sich anscheinend nicht beschweren.

“Jeder, der Alexei kennt, weiß, dass er sich bis zum Ende nicht beschweren wird. Er wird es ertragen und versuchen, sich selbst zu scherzen”, sagte Yulia Navalny Er schrieb auf Instagram.

Aber sie sagte, sie bitte jetzt ihren Mann, sich von Ärzten behandeln zu lassen, denen er vertraut. Sie sagte, Putin selbst sollte Navalny freigeben.

“Ich fordere die sofortige Freilassung meines Mannes Alexei Navalny, der ihn rechtswidrig im Gefängnis festgehalten hat. Er hat ihn festgenommen, weil er politische Konkurrenz fürchtete”, schrieb sie.

READ  Waisen, Soldaten und Studenten: Nordkorea wendet sich an "Freiwillige" bei Kohlebergwerken und Bau

Das Gefängnis, in dem Navalny in der Region Wladimirskaja festgehalten wird, ist unter russischen Gefangenen für seine Strenge bekannt und verweigert häufig den Zugang zu Anwälten und Verwandten der Insassen. Gefangene verbringen den größten Teil ihres Tages auf ihren Füßen und haben praktisch keine Freizeit. Ehemalige Gefangene erzählten ABC News Und andere Medien.

Menschenrechtsbeobachter haben erklärt, dass es in russischen Gefängnissen Routine ist, Gefangenen eine angemessene medizinische Versorgung zu verweigern. Gefangene können gehen Wochen, um medizinische Tests anzufordern, bevor Sie einen Arzt aufsuchen.

Nawalny erholte sich monatelang in Deutschland nach einer Vergiftung, die ihn ins Koma fallen ließ. Der 41-jährige Nawalny musste wieder lernen, sich zu bewegen und sich einer Physiotherapie zu unterziehen, aber er schien sich gut zu erholen. Seine Ärzte sagten jedoch, dass Novichoks Nervengas Nervenschäden und andere Gesundheitsprobleme verursachen könnte.

Navalnys Team kündigte kürzlich Pläne für einen neuen Straßenprotest im Frühjahr an. Zehntausende Menschen nahmen an den Protesten teil Er durchquerte Russland Ende Januar, nachdem Nawalny bei seiner Rückkehr nach Moskau festgenommen worden war. Aber nach zwei Wochen intensiven Vorgehens, bei dem Tausende verhaftet wurden, sagten die Organisatoren von Navalny weitere Straßendemonstrationen ab und sagten, die Bewegung müsse ihre Stärke bewahren und es sei unverantwortlich, fortzufahren, wenn klar sei, dass die kurzfristigen Demonstrationen die nicht zwingen würden Kreml wird Navalny freigeben.

Das Team sagte, dass sie einen anderen Ansatz verfolgen und keinen Termin für den neuen Protest festlegen werden, bis 500.000 Menschen ihre Teilnahme an einer von Navalnys Gruppe eingerichteten Website angekündigt haben. Nach mehr als zwei Tagen Die Website zeigt, dass sich rund 247.000 Menschen registriert haben An dem Protest teilnehmen.

READ  Das Pentagon "beobachtet", wie Russland seine Aggression in Osteuropa eskaliert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.