Pflege in der Krise: Personalmangel gefährdet Patienten

Ein landesweiter Mangel erschwert die Bemühungen zur Behandlung von Coronavirus-Patienten in Krankenhäusern, was zu längeren Wartezeiten in der Notaufnahme und einer dringenden oder unzureichenden Versorgung führt, da das Gesundheitspersonal laut Interviews mit Krankenhaus Schwierigkeiten hat, Patienten zu behandeln, die oft rund um die Uhr rigorose Aufmerksamkeit benötigen Verwalter, staatliche Gesundheitsbeamte und medizinisches Personal, die die letzten 17 Monate in den Schützengräben verbracht haben.

Der Personalmangel hat einen Dominoeffekt auf Krankenhausebene. Wenn es in Krankenhäusern an Pflegepersonal fehlt, um diejenigen zu behandeln, die weniger Intensivpflege benötigen, können Notaufnahmen und Intensivstationen die Patienten nicht evakuieren, was zu Verkehrsstaus führt, die ihre Fähigkeit zur Aufnahme neuer Patienten einschränkt. Jede fünfte Intensivstation mindestens 95 Prozent Laut einer Analyse der New York Times macht die Kapazität es laut Experten der Ebene schwierig, sehr geduldige Versorgungsstandards aufrechtzuerhalten.

„Wenn Krankenhäuser unterbesetzt sind, sterben Menschen“, sagt Patricia Bateman, Direktorin des Center for Health Workforce Research an der George Washington University.

Gouverneur von Oregon bestellt 1.500 Nationalgarde Truppen sollen bei der Entlassung von Krankenhauspersonal helfen. Beamte in Florida County Wenn Krankenhäuser ihre Kapazitäten erhöhen, werden die Bewohner aufgefordert, „andere Optionen in Betracht zu ziehen“, bevor sie 911 anrufen. Houston-Mann Er erlitt sechs Schussverletzungen und musste eine Woche warten, bis Harris Health, eines der größten Krankenhaussysteme des Landes, eine Operation durchführen konnte, um seine zerschmetterte Schulter zu reparieren.

“Wenn der Knöchel gebrochen ist und eine Nadel benötigt wird, muss er warten. Unsere Krankenschwestern arbeiten hart, aber sie können nur begrenzt arbeiten”, sagte Maureen Padilla, die die Pflege bei Harris Health überwacht. Das System hat 400 Arbeitsplätze für das Krankenbett Krankenschwestern, darunter 17 Stellen in den letzten drei Wochen.

Siehe auch  Ein massives Feuer schickt eine dunkle Wolke über Jerusalem und verschlingt benachbarte Gemeinden

In Mississippi, wo es Coronavirus-Fälle gibt In den letzten zwei Wochen verdoppelt, warnen Gesundheitsbehörden, dass das Krankenhaussystem des Staates kurz vor dem Zusammenbruch steht. Der Staat hat nach Angaben der Mississippi Hospital Association 2.000 weniger registrierte Krankenschwestern als zu Beginn des Jahres. Da sich auch Nachbarländer in einer Krise befinden und Patiententransfers nicht akzeptieren können, Medizinisches Zentrum der Universität von Mississippi In Jackson, der einzigen Traumastation der Stufe 1 des Staates, die Betten ausrüstet In einem Parkhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.