Microsoft bestätigt, dass „einige“ Bethesda-Spiele exklusiv für Xbox und PC • Eurogamer.net verfügbar sein werden

Microsoft hat bestätigt, dass “einige neue Titel” von Bethesda und der Muttergesellschaft Zenimax Studios “exklusiv für Xbox und PC” sein werden.

Hier gibt es keine Qualifikation für eine exklusive Zeit. Es gibt keine Erwähnung der Spiele.

Xbox-Präsident Phil Spencer schrieb heute in XboxWire Ein weiterer für die historische Feier Der 7,5-Milliarden-Dollar-Deal ist abgeschlossen.

“Mit Bethesda Creative Teams sollten Spieler wissen, dass Xbox, PC und Game Pass der beste Ort sind, um neue Bethesda-Spiele auszuprobieren, einschließlich einiger neuer Titel in der Zukunft, die exklusiv für Xbox- und PC-Spieler erhältlich sein werden.”

Spencer gibt nicht an, über welche Arten von Spielen er spricht, wenn er über die Privatsphäre von PCs und Xbox spricht. Bedeutet er die größten Titel in Bethesdas Portfolio, wie die nächste Folge der Elder Scrolls-Reihe und das bevorstehende neue Franchise Starfield? Werden diese Spiele PlayStation wirklich übertreffen und die Einnahmen, die sie mit riesigen Franchise-Unternehmen erzielen können, die dort verkaufen? Oder handelt es sich um kleinere Projekte – neue Einträge in Serien wie Dishonored oder Prey? Wir werden sehen.

Aber das beantwortet zumindest die Frage, ob Welche Die Spiele werden nur für Microsoft-Plattformen aufbewahrt – etwas, von dem viele dachten, dass es nicht der Fall ist, wenn Microsoft sich lediglich auf frühere Starts seiner Konsolen und PCs oder die Verfügbarkeit von Spielen beim Start über Xbox Game Pass konzentriert.

Spencer kündigte außerdem an, dass eine Reihe von Bethesda- und Zenimax-Spielen später in dieser Woche dem Xbox Game Pass beitreten werden. Weitere Details dazu folgen, Es wurde über eine geplante Videopräsentation am Donnerstag berichtet.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die nur angezeigt wird, wenn Sie gezielte Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie die Anzeige von Cookies.

Zur Erinnerung: Microsoft verfügt jetzt über Bethesda Game Studios, ID-Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios.

Zu den kommenden Projekten gehören auch The Elder Scrolls 6 und Starfield Indiana Jones von Wolfenstein MachineGames Plus zwei sichere exklusive PlayStation 5-Shows: Arkanes Deathloop und Tango Gameworks ‘Ghostwire: Tokyo.

Wie bereits erwähnt, werden die vielen Bethesda- und Zenimax-Spielestudios vorerst trotz eines neuen Besitzers weiter betrieben.

“Es ist sehr wichtig, dass Bethesda weiterhin Spiele so macht, wie es immer war”, schloss Spencer. „Wir freuen uns darauf, Bethesda-Kreativteams die Möglichkeit zu geben, mehr Spieler auf der ganzen Welt zu erreichen und Bethesda-Zukunftsspiele zu den größten und beliebtesten in ihrer Geschichte zu machen. Xbox und Bethesda teilen seit langem eine gemeinsame Vision für die Zukunft des Spielens. Als Fans und Bethesda, ein Innovator, versteht das Potenzial von Xbox Game. Pass.

„Jetzt, da wir ein Team sind, können wir in der kommenden Zukunft mit der Zusammenarbeit beginnen. Wir werden später in diesem Jahr mehr darüber zu berichten haben, was als nächstes für unsere Teams kommt.

READ  Die neue Mach.2 von Seagate ist die schnellste konventionelle Festplatte der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.