Kann Norwich-Stürmer Dermic die Schweiz zum Call überreden?

Der Stürmer von Norwich City, Josip Drmic, erzielte sein viertes Tor in fünf Spielen mit dem ausgeliehenen Verein Rijeka und bewahrte seine Hoffnungen, die Schweiz vor der Europameisterschaft in diesem Sommer zurückzugewinnen.

Der frühere Stürmer aus Nürnberg und Leverkusen, der am Mittwochabend im Halbfinale des kroatischen Pokals spielte, löste ein erfolgloses Spiel aus und verlor 3: 2 gegen den Rivalen Istra.

Drmic kontrollierte einen Brustpass bis zum Rand des Strafraums und rollte in der 53. Minute scharf, wobei sein Flachschuss vom Pfosten ablenkte, um weiter in persönliche Form aufzusteigen.

Die enttäuschende Pokalniederlage war das Ergebnis einer Siegesserie in der Liga in vier Spielen zugunsten von Rijeka, die vor acht Spielen vier Punkte hinter der Qualifikation für die Europäische Liga zurückblieb.

Für die SCS ist dies eine ermutigende Zeit nach Jahren regelmäßiger Verletzungsprobleme, die nach dem Abstieg in die Premier League als Überschuss an Anforderungen in Norwich angesehen wurden. Dazu gehörte eine rote Karte für ein enttäuschendes Zweikampfspiel in der späten Saison.

Der 28-Jährige hat in den acht Spielen, die er bisher in dieser Saison begonnen hat, sechs Tore erzielt, wenn ich die beiden U-23-Spiele mit einbeziehe, die er im September gespielt hat, als er versucht hat, einen neuen Verein zu finden – von insgesamt 14 Spielen wenn Auftritte für seinen ausgeliehenen Verein enthalten sind.

Nachdem Drmic zunächst mit dem Spielen begonnen hatte, hat er nun die letzten sechs Spiele von Rijeka begonnen, nachdem er von seinem Traum gesprochen hatte, zum internationalen Wettbewerb zurückzukehren.

Ma’ar City hat in 35 Spielen für die Schweiz 10 Tore erzielt, davon zwei bei der Weltmeisterschaft. Damit erreichte sein Land 2014 und 2018 das Achtelfinale im Finale.

Siehe auch  MXoN News: Team Schweiz - MX Vice

Sein letzter Auftritt war jedoch im Oktober 2019, gefolgt von einer Oberschenkelverletzung, die ihn zwei Monate lang aus seiner Premier League-Kampagne heraushielt, da er in 24 Spielen in allen Wettbewerben drei Tore erzielte.

Er hat starke Offensivrivalen um einen Platz in der Schweizer Mannschaft, angeführt von Benfica-Stürmer Harris Severovic, der 20 Tore erzielte und sowohl zu Hause als auch in der Europäischen Liga ein Schlüsselspieler für die portugiesischen Giganten war.

Und zu Severovic Brill Empolo gehört Borussia Mönchengladbach, die in dieser Saison regelmäßig in der deutschen Liga und der Champions League gestartet ist, obwohl sie bisher nur vier Tore erzielt hat.

Beide starteten zu Beginn der WM-Qualifikation im vergangenen Monat mit Siegen gegen Bulgarien und Litauen und wurden durch Ersatzspieler ersetzt, die ebenfalls regelmäßig auf gutem Niveau spielen.

Mario Javranovi spielt ebenfalls in Kroatien und erzielte 15 Tore für den Europameister und den Zweitplatzierten Europameister Dinamo Zagreb.

Admir Mahmidi spielte regelmäßig in der Bundesliga mit Wolfsburg, obwohl er zwei Verletzungen hatte und nur zwei Tore erzielte. Der 31-Jährige bestritt jedoch mehr als 70 Länderspiele.

“Ich bin froh, dass mein Lächeln zurück ist und ich etwas Routine habe”, sagte Drmic letzte Woche in einem Interview mit der Zeitung Novi List.

„In vielen Spielen war ich ein Ersatzspieler und ein Spieler aus dem Hintergrund, und ich war nicht immer der erste Stürmer. Ich freue mich auf diese Routine und fühle mich von Wochenende zu Wochenende unter den Top 11. dann gewinne ich immer noch genau das habe ich verpasst.

„Aber ich fühle auch in meinem Körper, in mir selbst und bei einigen Handlungen, dass ich manchmal zu spät komme, dass ich etwas besser machen kann, und ich habe es in der Vergangenheit leichter gemacht. Aber das ist eine menschliche und natürliche Sache, wir Alle machen Fehler, also beheben wir Fehler.

Siehe auch  Geimpfte Ausländer können ab Samstag ohne Quarantäne in die Schweiz einreisen

“Es dauert eine Weile, bis alles zusammenpasst. Aber es ist wichtig, sich Ihrer Fehler bewusst zu sein und zu versuchen, sie zu korrigieren.”

Drmic hat einen Vertrag in Norwich bis 2022, nachdem er im Sommer 2019 am Ende seines Vertrags mit Gladbach einen kostenlosen Vertrag unterzeichnet hatte.

Es ist unwahrscheinlich, dass er eine zweite Chance in der Premier League bekommt, da City ein Upgrade bestätigt, aber seine Form sollte zumindest das Interesse an einem dauerhaften Deal mit den Vereinen in diesem Sommer wecken – und er wird sicherlich weiter gestärkt, wenn er ihn zwingen kann . Schweizer Anruf.

Auf eine Frage zu seiner Zukunft antwortete Dramek im selben Interview nicht, sondern sagte: „Viele Leute fragen mich das. Was ich sagen kann ist, dass ich sehr glücklich und zufrieden bin und dass viele Dinge zu mir passen in Rijeka.

“Viele Dinge haben sich beruhigt und ich bin angenehm überrascht. Ich bin mit diesem Positiven zufrieden und wenn ich das alles sehe, muss ich über alles nachdenken.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.