Jonny Evans: Leicester-Verteidiger fällt in der Nordirland-Qualifikation in der Schweiz aus

Jonny Evans hat in dieser Saison nur zwei Auftritte für Leicester gemacht
die Orte: Genf und Sophia Termine: Samstag, 9. Oktober und Dienstag, 12. Oktober
Abdeckung: Live-Radiosendung und Textkommentar für beide Online-Spiele; Highlights auf BBC One NI und BBC iPlayer um 22:35 GMT

Die erwartete Abwesenheit von Jonny Evans beim wichtigen WM-Qualifikationsspiel Nordirlands gegen die Schweiz wurde am Samstag bestätigt.

Der erfahrene Verteidiger hat in dieser Saison aufgrund einer Fußverletzung nur zwei Einsätze für Leicester bestritten.

Der irische Fußballverband teilte am Donnerstag mit, Evans, 33, sei nicht mit der nordirischen Nationalmannschaft nach Genf gereist.

Evans’ Bruder Corey, Shane Lavery, Ali McCann, Gavin White, Michael Smith und Trevor Carson sind bereits draußen.

Whyte ist nicht verfügbar, nachdem er mit Lavery, McCann, Smith, Carson und Corry Evans, die alle aufgrund der Verletzung verloren haben, positiv auf Covid getestet wurde.

Leicester-Verteidiger Evans verpasste die Qualifikationsspiele im September mit Litauen und der Schweiz verletzungsbedingt, aber Trainer Ian Baraclaw deutete am Mittwoch an, dass es “möglich” sei, im Spiel am Dienstag in Sofia gegen Bulgarien eine Rolle zu spielen.

Auf der positiven Seite wurde Baraklough durch die Rückkehr von Stuart Dallas gestärkt, der die September-Spiele aus persönlichen Gründen verpasste.

Nordirland liegt drei Punkte hinter dem zweitplatzierten Schweizer der Gruppe C, gleichauf mit Bulgarien, und Europameister Italien führt die Tabelle mit sechs Punkten an.

Siehe auch  Swiss Got Behrami gewinnt die zweite Goldmedaille von Schiffrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.