Jewar International Airport: Alles was Sie wissen müssen

NEU-DELHI: Premierminister Narendra Modi legte am Donnerstag in Anwesenheit des Zivilluftfahrtministers der Union, Jyotiraditya Scindia, und des Ministerpräsidenten der Union, Yoji Adityanath, den Grundstein für den mit Spannung erwarteten internationalen Flughafen Noida.
Hier ist alles, was Sie über den Flughafen wissen müssen:
* Zweiter Flughafen in Delhi-NCR: Der Flughafen Jewar wird der zweite internationale Flughafen sein, der in Delhi-NCR eingeführt wird und dazu beitragen wird, den Indira Gandhi International Airport (IGI) in der Landeshauptstadt zu entlasten.
* Das viertgrößte Land der Welt: Nach Angaben der UP-Regierung wird der Flughafen Jewar nach seiner Fertigstellung der viertgrößte Flughafen der Welt.
*Netto-Null-Emissionen: Der Flughafen wird der erste Netto-Null-Emissions-Flughafen des Landes sein.
* Fünf internationale Flughäfen: Sobald Jewar fertig ist, wird UP der einzige Staat in Indien sein, der 5 internationale Flughäfen hat. Jewar, Lucknow, Varanasi, Kushinagar und Ayodhya – die im nächsten Jahr in Betrieb gehen sollen – werden 5 internationale Flughäfen in UP sein.
*Vier Stufen: Der Noida International Airport wird in vier Phasen fertiggestellt und die Arbeiten an der ersten Phase sollen innerhalb von 36 Monaten abgeschlossen sein.
* 10.050 crore Rupien: Die erste Phase des Flughafens wird mit Kosten von über 10.050 Mrd. Rupien entwickelt.
* 29560 crores: Die Gesamtkosten des Flughafenprojekts werden auf 29.560 Milliarden Rupien geschätzt. Der Betrag beinhaltet nicht die Gelder der Regierung von Uttar Pradesh für Forschung, Entwicklung und Landerwerb. Die Regierung von Uttar Pradesh gibt 4.326 Mrd. Rupien für Landkauf, Sanierung und Umsiedlung aus
* Kapazität von Rs 1,2 crores: In der ersten Phase wird der Flughafen eine Kapazität von 1,2 Millionen Passagieren pro Jahr haben.
* 7 crores: Nach seiner Fertigstellung wird der Flughafen jährlich 7 Millionen Passagiere abfertigen können.
* 21 Minuten: Es wird an den Hochgeschwindigkeitszug zwischen Delhi und Varanasi angeschlossen, sodass die Reise zwischen Delhi und dem Flughafen in nur 21 Minuten zurückgelegt werden kann.
* Gebaut und betrieben von: Er wird vom Schweizer Flughafen Zürich International gebaut und betrieben.
* 12 Millionen Passagiere nach der ersten Phase: In der ersten Phase, die bis 2024 fertiggestellt sein soll, wird der Flughafen eine Kapazität von 12 Millionen Passagieren pro Jahr haben.

Siehe auch  Gojek erhält eine Investition von 300 Millionen US-Dollar; Starten Sie die PayPal-QR-Codes am Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.