ISG veröffentlicht AWS-Partnerstudie, um Unternehmen bei der Einführung von Public Cloud-Lösungen zu unterstützen

Stamford, Connecticut – (ArbeitsdrahtInformationsdienstegruppeISG) (NASDAQ: Dritte), ein führendes globales Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen, hat eine Forschungsstudie in Auftrag gegeben, in der Dienstanbieter untersucht werden, die Unternehmen bei der Bereitstellung einer Reihe von IT- und Geschäftslösungen unterstützen, die auf der Amazon Web Services (AWS)-Infrastruktur ausgeführt werden.

Die Ergebnisse der Studie werden in einem umfassenden ISG Provider Lens™-Bericht mit dem Namen AWS Ecosystem Partners veröffentlicht, der im Dezember veröffentlicht werden soll. Der Bericht wird das schnell wachsende Netzwerk von AWS-Partnern bewerten, deren Mitglieder Organisationen dabei unterstützen, Strategien für schnelle, sichere und nachhaltige AWS-Bereitstellungen zu entwickeln. AWS Certified Partner adressieren eine Vielzahl von Bereichen, einschließlich der Architektur, Implementierung, Migration und des professionellen Betriebs von XaaS-Lösungen, die in der öffentlichen AWS-Cloud ausgeführt werden.

Institutionelle Käufer können die Informationen im Bericht verwenden, um ihre aktuellen Beziehungen zu Anbietern, potenzielle neue Engagements und verfügbare Angebote zu bewerten, während ISG-Berater die Informationen verwenden, um den Kunden des Unternehmens auf der Käuferseite Dienstleister zu empfehlen.

Der neue Bericht befasst sich mit Dienstanbietern, die dazu beitragen, die starke Nachfrage nach öffentlichen Cloud-Diensten zu decken. Der neueste ISG™-Index zeigt, dass die weltweite Nachfrage nach Cloud-Lösungen – sowohl Infrastructure as a Service (IaaS) als auch Software as a Service (SaaS) – im zweiten Quartal einen jährlichen Vertragswert von 11,2 Milliarden US-Dollar erreichte, was einem Anstieg von 38 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal entspricht die Pandemie im letzten Jahr.

„AWS baut seine Präsenz und seinen Einfluss als führender globaler Anbieter von öffentlichen Cloud-Diensten weiter aus“, sagte Jan-Eric Ice, Partner und Global Leader, ISG Provider Lens Research. „Die Partner des AWS-Ökosystems spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Unternehmenskunden dabei zu helfen, ihre Workloads zu AWS zu migrieren und sie auch nach der Umstellung reibungslos laufen zu lassen.“

ISG hat Umfragen an mehr als 180 Technologie- und Serviceanbieter im AWS-Ökosystem verteilt. In Zusammenarbeit mit den globalen Beratern von ISG wird das Forschungsteam sechs Quartale erstellen, die die Dienstleistungen und Produkte darstellen, die ein typischer Unternehmenskunde im AWS-Bereich kauft, basierend auf der Erfahrung von ISG in der Zusammenarbeit mit seinen Kunden. Die sechs Quadranten, die abgedeckt werden, sind:

  • Verwaltete Diensteund bewerten Dienstanbieter, die Koordination, Bereitstellung, Echtzeitanalyse, Vorhersageanalyse, Überwachung und Betriebsverwaltung der öffentlichen Cloud- und Multi-Cloud-Umgebung des Kunden bereitstellen. Ziel ist es, die Cloud-Performance zu maximieren, Kosten zu senken und Compliance und Sicherheit zu gewährleisten.
  • SAP-Workloadsund Bewertung von Serviceprovidern, die die Bereitstellung und den kontinuierlichen Betrieb von SAP-Systemen auf AWS bereitstellen. Diese Serviceanbieter helfen bei der Implementierung von AWS als Hardwareersatz oder als Erweiterung und verbessern, entwerfen und entwickeln neue Prozesse und Geschäftsabläufe durch eine Kombination ihrer eigenen, SAP- und AWS-Services.
  • Datenanalyse und maschinelles Lernen, einschließlich Dienstanbietern mit der Fähigkeit, eine Vielzahl von Datentypen zu sammeln und zu analysieren und maschinelles Lernen anzuwenden, um eine schnellere Datenanalyse zu ermöglichen. Dienstleister müssen Expertise in Data Science, Database Engineering, Softwareentwicklung und Datensicherheit nachweisen.
  • Das Internet der Dinge, umfasst Serviceanbieter, die Anwendungen unterstützen, um verbundene Geräte basierend auf AWS-Lösungen zu überwachen, zu verwalten und zu steuern. Zu den Kernfunktionen gehören die Ferndatenerfassung von angeschlossenen Geräten, sichere Verbindungen, Sensormanagement und die Integration mit Drittsystemen.
  • Einwanderungsdiensteund bewerten Dienstanbieter, die Technologien, Produkte oder Dienste bereitstellen, die den Betrieb und die Migration von Workloads unterstützen. Top-Anbieter zeichnen sich durch automatisierte Tests, Migration und Bereitstellung aus und arbeiten eng mit Kunden zusammen, um Bedarfs- und Bereitschaftsbewertungen durchzuführen.
  • Beratungsleistungen, die Dienstanbieter umfasst, die Schulungen, Analysen, Einblicke und Anleitungen anbieten, um eine Vielzahl von Geschäfts- und IT-Anforderungen zu erfüllen, einschließlich Cloud-Strategie und Entwicklung von Geschäftsfällen. Sie bieten auch Unterstützung bei Governance-, Risiko- und Compliance-Fragen.

Der Bericht wird den globalen AWS-Ökosystemmarkt abdecken und die in den USA, Deutschland, Australien und Brasilien verfügbaren Produkte und Dienstleistungen untersuchen. Als Autoren des Berichts werden die ISG-Analysten Tabati Bandhupadhyay, Craig Patty, Frank Hoyer und Mauricio Ohtani fungieren.

Eine Liste ausgewählter Dienstleister und Anbieter sowie weitere Details zur Studie finden Sie hier digitale Broschüre. Unternehmen, die nicht als AWS-Dienstleister aufgeführt sind, können sich an die ISG wenden und ihre Aufnahme in die Studie beantragen.

Alle Bewertungen von ISG Provider Lens™ enthalten jetzt neue und erweiterte Customer Experience (CX)-Daten, die die tatsächliche Erfahrung eines Unternehmens mit bestimmten Anbieterdiensten und -lösungen basierend auf der laufenden CX-Forschung von ISG messen. Unternehmenskunden, die ihre Erfahrungen mit einem bestimmten Anbieter oder Anbieter teilen möchten, werden dazu ermutigt. Hier registrieren Um eine benutzerdefinierte Umfrage-URL zu erhalten. Die Teilnehmer erhalten als Gegenleistung für ihr Feedback eine Kopie dieses Berichts.

Über ISG Provider Lens™ Research

Die ISG Provider Lens™ Quadrant Research Series ist die einzige Dienstleisterbewertung ihrer Art, die datengetriebene empirische Forschung und Marktanalyse mit realen Erfahrungen und Feedback des globalen Beratungsteams von ISG kombiniert. Unternehmen finden eine Fülle detaillierter Daten und Marktanalysen, die ihnen bei der Auswahl der richtigen Sourcing-Partner helfen, während ISG-Berater Berichte verwenden, um ihre Marktkenntnisse zu validieren und institutionellen Kunden von ISG Empfehlungen zu geben. Die Untersuchung umfasst derzeit ihre Anbieter weltweit, in ganz Europa sowie in den USA, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, den nordischen Ländern, Brasilien und Australien/Neuseeland, wobei in Zukunft weitere Märkte hinzugefügt werden sollen. Weitere Informationen zur Forschung zu ISG-Anbieterlinsen finden Sie hier Website.

Die begleitende Forschungsreihe ISG Provider Lens Archetype Reports bietet eine erstmalige Einschätzung von Anbietern aus der Perspektive spezifischer Käufertypen.

Über ISG

ISG (Information Services Group) (NASDAQ: Dritte) ist ein führendes globales Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen. Als vertrauenswürdiger Geschäftspartner für mehr als 700 Kunden, darunter mehr als 75 der 100 größten Unternehmen der Welt, engagiert sich ISG dafür, Unternehmen, Organisationen des öffentlichen Sektors, Service- und Technologieanbieter dabei zu unterstützen, operative Exzellenz und schnelleres Wachstum zu erzielen. Das Unternehmen ist auf digitale Transformationsdienste spezialisiert, einschließlich Automatisierung, Cloud und Datenanalyse. Beschaffungsberatung;Governance- und Risikomanagement; Netzbetreiberdienste; Entwurfsstrategie und -betrieb; das Management von Veränderungen; Marktinformationen, Technologieforschung und -analyse. ISG wurde 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stamford, Connecticut und Analysefunktionen basierend auf Marktdaten.Die umfassendsten in der Branche. Für weitere Informationen besuchen Sie www.isg-one.com.

Siehe auch  Der Aussenminister Kasachstans trifft sich mit dem Präsidenten des Nationalrats der Schweizerischen Bundesversammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.