Irland verhängt eine Ausgangssperre um Mitternacht in Bars und Clubs, da die Covid-Fälle zunehmen

Martin sagte, die hohe Infektionszahl des Landes sei ein „Grund zu tiefer Besorgnis“, als er eine Reihe neuer Maßnahmen vorstellte, die darauf abzielten, „die Sozialisation auf breiter Front einzuschränken“.

Dazu gehören die Rückkehr zu den Richtlinien, dass Menschen von zu Hause aus arbeiten, und die Ausweitung, wo eine Impferlaubnis erforderlich ist – die Menschen müssen sie jetzt in Theatern und Kinos zeigen.

Irland hat eine der höchsten Impfraten in Europa mit 89,1 % der Personen über 12 Jahren, die geimpft sind, aber sein Auffrischungsprogramm steht nur Personen über 60, Gesundheitspersonal und Risikopersonen zur Verfügung. Martin sagte, die Regierung plane, Personen über 50 und Menschen mit Vorerkrankungen eine dritte Dosis anzubieten.

Der Premierminister forderte eine „kollektive Anstrengung“, um die irische Wirtschaft offen zu halten, und verwies auf das „in ganz Europa entstehende Bild“, wo Die Fälle nehmen allgemein zu und veranlasste die Regierungen, neue Beschränkungen zu verhängen.

Irland verzeichnete die höchste Fallzahl seit Januar letzten Freitag, als 5.483 neue Fälle gemeldet wurden. Die Zahl der Todesfälle ist immer noch viel niedriger als während ihres Höhepunkts im Januar, aber sie eskalieren langsam.

Laut Martin hatte der Landkreis diese Woche auch die zweithöchste Krankenhauseinweisungsrate im gesamten Jahr 2021. Das Mater Hospital, eines der wichtigsten Krankenhäuser in der Hauptstadt Dublin, ist am Montag auf die Intensivstation umgezogen und beatmung nun Patienten außerhalb der Intensivstation, so der Staatssender RTÉ.

Die neuen Regeln stoßen jedoch im gesamten Gastgewerbe auf Enttäuschung – insbesondere bei den Besitzern von Nachtclubs, die erst letzten Monat nach ihrer Schließung seit März 2020 wieder öffnen durften.

Siehe auch  Der Buckingham Palace hat gerade ein Update zum Gesundheitszustand von Queen Elizabeth veröffentlicht

Der Umzug sei “eine sehr enttäuschende Maßnahme für viele Late-Night-Pubs und Nachtclubs, von denen viele nur drei Wochen nach der Wiedereröffnung schließen müssen”, heißt es in einer Erklärung der Ventures Association of Ireland (VFI).

Angesichts der hohen Impfrate im Land “zeigt die erneute Auferlegung von Beschränkungen für die Gastfreundschaft, dass ein Leben mit COVID für unser Land nicht lebensfähig ist”, sagte Adrian Cummins, CEO von RAI.

Martin sagte, die am Dienstag vom Kabinett beschlossenen Maßnahmen seien eine „angemessene Reaktion auf die Situation, in der wir uns befinden“. „Und ich weiß, dass niemand in die Welt der weit verbreiteten Beschränkungen zurückkehren möchte“, fügte er hinzu.

Irland schließt sich nun einer wachsenden Zahl von Ländern der Europäischen Union an, um die Beschränkungen vor dem Winter wieder einzuführen. Covid-19-Infektionen nehmen im gesamten Block zu, insbesondere in den zentralen und östlichen Teilen der Region.

am Montag, Ungesicherte Versicherung In Österreich trat es in Kraft, während die neue Bundesregierung auf harte neue Maßnahmen für nicht desinfizierte Menschen drängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.