In Erwartung eines Anstiegs des internationalen Reiseverkehrs in den kommenden Monaten: Reiseportale | Nachrichten aus Mumbai

Nachdem einige Länder ihre Grenzen für Inder geöffnet hatten, stiegen die Anfragen für Reisen zu internationalen Zielen im Juli im Vergleich zum Juni durchschnittlich um 80-85%. Die Malediven, die Schweiz, Russland, die Ukraine, Katar, die Türkei, Island, Costa Rica, Nepal und Frankreich haben nicht unbedingt erforderliche Reisen eröffnet.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind in Indien seit dem 23. März 2020 geplante internationale Passagierflüge ausgesetzt. Fracht- und Sonderflüge werden jedoch seit Mai letzten Jahres im Rahmen der Vande-Bharat-Mission und im Rahmen bilateraler Flugvereinbarungen mit ausgewählten Ländern durchgeführt.

Laut MakeMyTrip nimmt der internationale Reiseverkehr langsam zu, da die Länder die Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen für abreisende indische Reisende lockern.

Die Malediven und Russland rangieren laut Portal derzeit ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsreiseziele. Die Schweiz und Katar sind die beiden Länder, die indischen Reisenden eine vollständige Impfung auferlegt haben.

Nach Schweizer Regeln müssen Kinder isoliert werden, weshalb weniger Touristen in die Schweiz reisen.

“Wir haben für den Monat Juli einen Anstieg der Suchanfragen nach internationalen Freizeitpaketen um 35 % im Vergleich zum Vormonat verzeichnet. Insgesamt nimmt die Erholung im internationalen Reisesegment sowohl für Kernreisen als auch für Freizeitreisen allmählich Fahrt auf”, sagte Vipul . Prakash, COO von MakeMyTrip. , Umfang und Geschwindigkeit der Erholung im internationalen Reiseverkehr nach der zweiten Welle sind aufgrund des Beginns der weltweiten Impfung sicherlich höher als nach der ersten.

Xigo erwartet, dass weitere Länder die Beschränkungen in den kommenden Monaten schrittweise aufheben.

Da Indien insgesamt einen Rückgang der Zahl der aktiven Covid-19-Fälle verzeichnet, prüfen und überdenken die Länder die bestehenden Reisebeschränkungsrichtlinien für indische Reisende. Das US-Außenministerium hat kürzlich seine Covid-bezogenen Reisehinweise für Indien auf „Level 3 – Reconsider Travel“ gesenkt.

Siehe auch  Sonam Kapoor teilt bezaubernde Fotos mit Anand Ahuja von ihrer Reise in die Schweiz; Ihr Mann sagt: "Ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen" | Neuigkeiten zu Hindi-Filmen

Laut Branchenkreisen gibt es derzeit keine Direktflüge von Mumbai, Delhi und Bangalore in die Schweiz. Ein Experte auf diesem Gebiet, der nicht namentlich genannt werden wollte, erklärte: „Obwohl das Land Indern erlaubt, zu reisen, darf die Schweiz einem indischen Reisenden nicht erlauben, durch ein Transitland zu kommen, da es möglicherweise andere Einreisebestimmungen gibt Länder.”

„Außerdem sind sich nicht alle Touristen bewusst, dass ihre Pässe mit ihren Impfbescheinigungen verknüpft sind, was zu fallspezifischen Problemen führt“, fügte er hinzu.

Jyoti Mayal, Präsident der Association of Travel Agents of India (TAAI), sagte, dass die meisten internationalen Reisen derzeit von Studenten durchgeführt werden.

„Nach Studentenreisenden sind Geschäftsreisende international unterwegs, auf Visiting Friends and Verwandtes (VFR) folgt weniger Flugverkehr für Freizeitreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.