Rezension: Liebe zum Schicksal – Cineuropa

Pierre-Alain Mayer kehrt mit einem unglaublich bewegenden Film über zwei Familien zurück, die sich mit dem Schicksal und seiner unkontrollierbaren Natur auseinandersetzen

Drei Jahre später Auf Wiedersehen von Afrika [+see also:
trailer
film profile
]
, erneut motiviert durch die Notwendigkeit, Fakten hervorzuheben, die marginalisiert werden, weil sie so weit von unserer Realität entfernt sind und die bestenfalls in Nachrichtenberichten behandelt werden, Schweizer Direktor Pierre Alain Mayer Er richtete seinen Blick auf den Libanon, wo 1,5 Millionen vertriebene Syrer ihr Leben auf der Suche nach Trost leben; Ein Ort (wenn auch sehr einfach), an dem sie anhalten und die Hoffnung wiederentdecken können, dass sich die Dinge ändern können.

(Der Artikel geht weiter unten – Geschäftsinformationen)

Präsentiert bei der Weltpremiere in Internationales Filmfestival FreiburgUnd Liebesschicksal Es ist einer dieser Filme, die unauslöschliche Spuren hinterlassen. Was uns verblüfft, was in der tragischen Abschlussentdeckung gipfelt, ist die Wertschätzung des Regisseurs, der zwei verschiedene Familien nur wenige Tage vor ihrer Abreise nach Deutschland begleitet. Springen zwischen Hoffnung und Traurigkeit, die damit einhergeht, dass man alles zurücklassen muss, was man kannte, Helden Liebesschicksal Es existiert in einem unbestimmten Zeitraum, ein künstliches “Hier und Jetzt”, bestehend aus temporären “Häusern”, die Erinnerungen an ein ganzes Leben enthalten und als Kulisse für identische Tage dienen, in denen darauf gewartet wird, dass sich etwas ändert.

Ohne jemals ins Elend abzugleiten, untersucht Mayers neuster Film die Folgen der Entwurzelung ganzer Familien und die Fähigkeit für jeden von uns, neu anzufangen, da der Gedanke an die Hinterbliebenen uns schwer belastet. Sie können (fast) alles kontrollieren, von der detaillierten Organisation der Reise bis zur Ansiedlung in Deutschland, dem Gastland der beiden Familien. Aber leider folgt das Schicksal seinen eigenen Regeln. Tatsächlich hatten diese ihre Pläne im letzten Moment auf den Kopf gestellt und eine der beiden Gruppen am Abheben gehindert. Deutschland mag für sie bis dahin eine wahre Wiedergeburt gewesen sein, aber jetzt ist es das Leben in seiner hoffnungslosesten Einfachheit, das die Oberhand gewinnt.

Siehe auch  Chopards Julia Roberts-Kampagne hebt dieses oft übersehene Accessoire hervor

Der subtile Stil des Regisseurs, den Alltag seiner Helden darzustellen, lässt in den tragischen Schlussszenen des Films Raum für die Realität, wie sie wirklich ist: unberechenbar und grausam. Die Lage wird natürlich immer komplizierter, aber die Hoffnung schwebt weiter wie ein dichter, herausfordernder Nebel über diesem Film: In Deutschland suchen Mitglieder des gastgebenden Vereins nach alternativen Lösungen; Im Libanon gibt es Versuche, aus der Tragödie herauszukommen, um (möglicherweise) wieder hoffen zu können. Das Ende des Films ist fast schon klinisch und handelt von einer von der Gastgesellschaft einberufenen Dringlichkeitssitzung, als ob sie uns daran erinnern wollte, dass die Hilfe am Tisch nicht in der Lage ist, alles in Ordnung zu bringen, und dass das Leben mit all seinen unerwarteten Wechselfällen weiterhin unbesorgt sein wird. Grenzen oder Geld. Gefangen in einem kontinuierlichen Kreislauf von Zerstörung und Wiederaufbau, Helden Liebesschicksal Sie müssen wieder leben lernen.

Liebesschicksal Produziert von Thelma Film AG, die auch den internationalen Vertrieb übernimmt.

(Der Artikel geht weiter unten – Geschäftsinformationen)

(übersetzt aus dem Italienischen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.