Google soll Netflix einen Sonderrabatt auf Play Store-Gebühren angeboten haben

Google wurde vorgeworfen, Favoriten in einer Datei abgespielt zu haben Behandlung von Android-App-Entwicklern. die Kante Berichte neu Nicht versiegelt In der Verbraucherklage gegen Google wird behauptet, dass das Unternehmen eine “dramatische Kürzung” der Einnahmen aus dem Play Store von Netflix angeboten habe, um die “Unzufriedenheit” des Streaming-Riesen zu besänftigen. Angeblich versuchten Netflix, Spotify und Tinder, die Anforderungen für die Nutzung des internen Abrechnungssystems des Play Store zu umgehen, und solche Deals sollten Netflix bei der Zahlungsplattform von Google halten.

Gleiche Anzahlung auch beinhaltet Die Behauptung, die normale Umsatzbeteiligung von Google sei willkürlich. Wenn das Unternehmen normalerweise eine Kürzung der Käufe im Play Store um 30 Prozent fordert, hat es offenbar beschlossen, es mit nur sechs Prozent ausgleichen zu können. Interne Kommunikationen deuten darauf hin, dass Google die 30-Prozent-Beteiligung aus keinem Grund “außer der Tradition von Apple” gewählt hat, so die Klage.

Wir haben Google um einen Kommentar gebeten. In einer Erklärung an die KanteEine Sprecherin bestätigte, dass Entwickler den gleichen Richtlinien verpflichtet seien wie „alle anderen Entwickler“ und dass es Bemühungen gebe, App-Hersteller mit „verbesserten Ressourcen und Investitionen“ zu unterstützen. Google sagte, diese Initiativen seien ein Beweis für “gesunden Wettbewerb” bei Betriebssystemen und App-Stores.

Wenn die Vorwürfe wahr wären, wäre das nicht der Fall – Google hätte Netflix einen Liebling-Deal gegeben, der anderen Play Store-Entwicklern nicht zur Verfügung steht. Auch das Unternehmen wird nicht allein sein. Interne E-Mails schlagen auch vor Apple hat Netflix-Privilegien angeboten Nicht für andere, die den App Store verwenden, bereitgestellt.

Wie dem auch sei, Google hat möglicherweise keine andere Wahl, als seine Praktiken zu ändern. Apple vor kurzem Lockern Sie die App Store-Regeln Im Rahmen eines vorgeschlagenen Vergleichs, der es Entwicklern sogar ermöglicht, Kunden alternative Zahlungssysteme anzubieten – etwas, das Google immer noch blockiert, stellen die Anwälte hinter der offenen Klage fest. Zwischen diesen jüngsten Entdeckungen und anderen Klagen, wie z von Epi Und die Generalstaatsanwälte, Google steht unter starkem Druck, Apple zu folgen und Zugeständnisse zu machen, um schwerwiegendere rechtliche Konsequenzen zu vermeiden.

Siehe auch  Final Fantasy XIV und Lawson arbeiten an einer neuen Version von Karaage-kun . zusammen

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam, unabhängig von der Muttergesellschaft, handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.