Euro 2020: Weltmeister Frankreich wird nach Niederlage gegen die Schweiz aus dem Turnier geworfen

Frankreich ist am Montag (Ortszeit) aus der EM 2020, die hier im Arena National Stadium stattfindet, ausgeschieden.

Frankreich musste im Achtelfinale gegen die Schweiz eine Niederlage im Elfmeterschießen hinnehmen, sodass der Sieger der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 aus dem ständigen Wettbewerb ausgeschlossen wurde.

Die Schweiz besiegte Frankreich mit 5:4 im Elfmeterschießen, sodass die Mannschaft nun im Viertelfinale gegen Spanien antreten muss.

Der 90-Minuten-Normallauf endete mit einem Spielstand von 3:3 und damit ging das Spiel in die Verlängerung. In der Verlängerung gelang es keinem Team, den Deadlock zu durchbrechen, so dass das Spiel zu einem Elfmeterschießen führte.

Für Frankreich erzielte Karim Benzema zweimal, während Paul Pogba einen Treffer erzielte. Auf der anderen Seite erzielte Torhüter Seferovic zwei Tore für die Schweiz, während Mario Gavranovic eines erzielte.

Pogbas Tor in der zweiten Halbzeit brachte Frankreich mit 3:2 in Führung und es sah so aus, als würde die Mannschaft von Didier Deschamps das Spiel gewinnen, aber Gavranovic erzielte in den letzten Minuten des Spiels ein Tor, und so zog das Spiel nach vorne. In der Verlängerung und dann im Elfmeterschießen.

Die Schweiz hat Frankreich im Elfmeterschießen besiegt und ist nun im Viertelfinale zu sehen.

(Der Titel und das Bild für diesen Bericht wurden möglicherweise nur von den Mitarbeitern von Business Standard überarbeitet; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem freigegebenen Feed generiert.)

Lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, die neuesten Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und umfassendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre kontinuierliche Ermutigung und Ihr Feedback, wie wir unsere Angebote verbessern können, haben unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale noch stärker gemacht. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die durch Covid-19 verursacht wurden, setzen wir unser Engagement fort, Sie mit vertrauenswürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aufschlussreichen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

READ  Windturbinenblätter für ein zweites Leben als Langzeit-Energiespeicher

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte anbieten können. Unser Abonnementformular hat eine ermutigende Resonanz von vielen von Ihnen gefunden, die unsere Online-Inhalte abonniert haben. Mehr Abonnieren unserer Online-Inhalte kann uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung mit mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir verpflichtet sind.

Unterstützen Sie Qualitätspresse und Abonnieren Sie Business Standard.

digitaler Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.