Einreisende nach Lettland werden selektiv auf Omicron-Stamm / Artikel untersucht

Pro Tag werden vier bis sechs Flüge ausgewählt, auf denen alle Passagiere getestet werden.

Reisende aus den folgenden Ländern werden selektiv überprüft: Deutschland, Großbritannien, Schweden, Ägypten, Polen, Italien, Norwegen, Finnland, Litauen, Estland, Ungarn, Spanien, Russland, Niederlande, Dänemark, Irland, Malta, Ukraine, Georgien und Schweiz.

Die Liste wird entsprechend den Ergebnissen der Voruntersuchung und der Entwicklung der epidemiologischen Lage angepasst.

Alle überprüften Passagiere, einschließlich derjenigen mit einem gültigen Impf-, Genesungs- oder Testzertifikat oder einem negativen Ergebnis eines vor dem Flug nach Riga durchgeführten COVID-19-Tests, werden einem Covid-19-Test (PCR) unterzogen. Ausgenommen sind Transitpassagiere, Kinder unter 12 Jahren, Kabinenpersonal, Seeleute und Reisende, die mit diplomatischen und internationalen Angelegenheiten zu tun haben.

Covid-19-Tests für Passagiere werden kostenlos sein.

Nach dem Test werden die Passagiere gebeten, sich an ihren Wohnort zu begeben, um die Testergebnisse abzuwarten.

Die Maßnahmen gelten für mindestens zwei Wochen, bis zum 26.12.2021, 23:59 Uhr.

Haben Sie einen Fehler gesehen?

Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste Um einen Korrekturvorschlag an die Redaktion zu senden

Wählen Sie den Text aus und drücken Sie Fehler melden Um einen Korrekturvorschlag an die Redaktion zu senden

Siehe auch  The first baby in the Sacramento area in 2021 was born 19 minutes after midnight, according to the hospital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.