Ein kilometergroßer Asteroid, versteckt im grellen Licht der Sonne

An einem schönen Frühlingstag vor 66 Millionen Jahren Killer-Asteroid Er kam aus dem Weltraum und zermalmte die Dinosaurier zum Aussterben. Sie konnten es nicht kommen sehen oder etwas dagegen tun, aber vielleicht können wir es. Wenn die Ereignisse Asteroid gegen Erde (Zur Zeit Flocking auf den Pfau!). Die letzte Mission der NASA).

Dies ist ein relativ einfaches Unterfangen – im Prinzip, wenn auch nicht in der Praxis – für Dinge, die von außerhalb des Sonnensystems kommen. Alles, was wir tun müssen, ist, unsere Teleskope auf den Nachthimmel zu richten und zu schauen. Objekte, die groß genug sind, um die Erde wirklich zu bedrohen, sind nicht schwer zu finden, aber die Dinge können kompliziert werden, wenn wir in das Sonnensystem schauen. Denn die Dinge aus der Nähe zu betrachten bedeutet, sich der Sonne zuzuwenden. Es ist das astrologische Äquivalent zu dem Versuch, das Gesicht einer Person zu sehen, wenn sie im Rampenlicht steht, und Sie nicht genau wissen, wo sie sich befinden oder ob überhaupt jemand da ist.

Aus diesem Grund haben Astronomen bisher etwa 25 Asteroiden identifiziert, die vollständig innerhalb der Erdumlaufbahn kreisen. Dies mag teilweise an ihrer relativen Seltenheit im Vergleich zu weit von uns entfernten Objekten liegen, aber sicherlich daran, wie schwierig es ist, im Sonnenlicht ins Innere zu sehen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, viele Teleskope Sie sind nicht dafür ausgelegt, in die Sonne zu schauen oder ihr entgegenzuwirken. Wissenschaftler brauchten ein spezielles Instrument, um die richtigen Teile des Himmels anzustarren, und sie fanden es in Chile.

Siehe auch  Die NASA enthüllt, wo die nächsten Amerikaner auf dem Mond landen sollen

Chicxulub-Asteroideneinschlag

Dort hat ein internationales Team von Wissenschaftlern die Dunkelenergiekamera am Cerro Tololo Inter-American Observatory verwendet, um den Himmel während der Dämmerung zu scannen. Jeden Tag gab es nur zwei Fenster von jeweils 10 Minuten an der Grenze zwischen Tag und Nacht, in denen sie Notizen machen konnten. Trotz der mühsamen und unkooperativen Arbeitsbedingungen gelang es den Forschern, drei neue Objekte zu identifizieren, die alle im inneren Sonnensystem kreisen. Ihre Erkenntnisse waren Veröffentlicht in Astronomisches Journal.

Zwei dieser Objekte mit den Namen 2021 LJ4 und 2021 PH27 haben Umlaufbahnen, die vollständig innerhalb der Erdumlaufbahn bleiben. Das bedeutet, dass während des Wartens auf unerwartete Störungen kaum oder gar keine Gefahr besteht, dass sie auf unser Land gelangen. Aber es gab eine andere Leiche, die einige Probleme auf der Straße verursachen könnte.

Astronomen nannten ihn 2022 AP7, einen Asteroiden mit einem Durchmesser von etwa einer Meile und dem größten potenziell gefährlichen Asteroiden, der in den letzten acht Jahren entdeckt wurde. Es schwebt nicht nur im inneren Sonnensystem, näher an unserem Zuhause, als uns lieb ist, sondern seine Umlaufbahn geht auch weit über die der Erde hinaus, was die Möglichkeit eröffnet, dass sich die beiden eines Tages berühren könnten. Wenn das passiert, könnten wir in Schwierigkeiten geraten. Ein Objekt dieser Größe könnte Schäden anrichten, die sich über mehrere Kontinente erstrecken. Es ist nicht groß genug, um den gesamten Planeten auszulöschen, aber es wird ein besonders schlimmer Tag.

Zum Glück für uns ist es unwahrscheinlich, dass es ankommt. Sicher, seine Umlaufbahn kreuzt die Bahn der Erde, aber das gilt für viele Dinge. Die Umlaufbahnen sind groß und das Sonnensystem ist sogar im Inneren noch größer. Asteroiden und sogar Planeten verblassen im Vergleich zu der Größe der Bahnen, die sie nehmen, und die Wahrscheinlichkeit, dass sich beide im selben Moment schneiden, ist gering. Wir freuen uns jedoch zu erfahren, dass 2022 AP7 existiert und die laufende Forschung feststellen kann, welcher potenzielle Planetenkiller im grellen Licht der Sonne lauert.

Siehe auch  In einem israelischen Krater simulieren Wissenschaftler das Leben auf dem Mars

Das Wissen um die Existenz von Bedrohungen ist der erste Schritt zur planetaren Verteidigung. Wir können nur verarbeiten, was wir kommen sehen, und die Arbeit, die mit der Dunkelenergiekamera geleistet wird, erweitert unsere kosmische Vision. Jetzt, da wir es aufgespürt haben, können wir es vielleicht tun, wenn 2022 AP7 oder ein anderes Objekt sich träge anfühlt Mach etwas dagegen.

Resident Alien Staffel 2

Resident Alien Staffel 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.