Wie sieht man die totale Mondfinsternis aus der Golfregion

Eine totale Mondfinsternis oder „Blutmond“ wird am frühen Dienstagmorgen auf der ganzen Welt sichtbar sein, und Sterngucker haben eine Chance Golfgebiet Bei schönem Wetter können sie sich selbst davon überzeugen.

Dieses Phänomen tritt auf, wenn sich die Erde mit der Sonne ausrichtet und einen Schatten auf den Mond wirft. Dies führt dazu, dass die Oberfläche des Mondes rot-orange erscheint, da die atmosphärische Brechung die roten Lichttöne der Sonne beugt und es ihnen ermöglicht, den Mond zu beleuchten, sagte Elinor Gates, Astronomin am Lake Observatory auf dem Mount Hamilton. SFGATE am Sonntag.

es ist das Die zweite totale Mondfinsternis Dieses Jahr und es wird nicht wieder vor 2025 passieren.

„Diese Ereignisse sind großartig, weil man kein Teleskop braucht, um sie zu sehen“, sagte Gates. Die Mondfinsternis schreitet sehr langsam voran. Sie können nach draußen gehen, einen Blick darauf werfen und wieder hineingehen, wenn es kalt ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein klarer Himmel, und es hilft, wenn Sie nicht zu viele Lichter der Stadt haben, um ihn richtig genießen zu können.“

in KalifornienDie totale Sonnenfinsternis – oder die Hochphase, während der die Erde den Mond vollständig bedeckt – beginnt um 2:16 Uhr und endet um 3:41 Uhr, wird aber bereits um Mitternacht teilweise sichtbar, sagte Gates.

„Sie werden sehen, dass anstelle eines Vollmonds ein Teil des Mondes nicht sichtbar sein wird“, sagte Gates. „Sie werden schwächer und sehen stattdessen nur noch eine Sichel, wenn der Mond beginnt, sich im Schatten der Erde zu bewegen.“

Die dunkelrote Farbe, die langsam über dem Mond erscheint, wird durch Staub, Vulkanasche und Verschmutzung in der Erdatmosphäre verursacht – je höher sie ist, desto röter erscheint der Mond während einer Sonnenfinsternis. Es bleibt aber abzuwarten, wie gut dieses Event wahrgenommen wird.

Siehe auch  Was passiert, wenn Sie ein menschliches Gen durch eine Kopie des Neandertalers ersetzen?

„Ich würde sagen, dass es mit dem Wettersystem in den nächsten Tagen schwierig werden wird“, sagte Roger Gass, Meteorologe beim Nationalen Wetterdienst, am Sonntag gegenüber SFGATE. „Leider glaube ich nicht, dass wir in ganz Kalifornien eine große Unterbrechung der Wolkendecke sehen werden.“

Dennoch kann es sich lohnen, einen Blick darauf zu werfen. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Welt wird erwartet, dass die Sonnenfinsternis an der Westküste von Anfang bis Ende ohne Störungen sichtbar ist.

„Der Mond wird um 2:59 Uhr am tiefsten im Schatten und am dunkelsten sein“, sagte Ben Burse, Astronom am Chabot Space and Science Center in Auckland. Schrieb für KQED am Donnerstag. „Wenn Sie nur kurz aufstehen möchten, um sich die Sonnenfinsternis anzusehen, ist es jetzt an der Zeit, den Wecker zu stellen.“

Das Bildungszentrum plant, am Montagabend von 23:00 bis 4:00 Uhr eine Party zur Beobachtung der totalen Mondfinsternis zu veranstalten, mit einer Live-Präsentation unter der Leitung des Astronomen Gerald McKegan um Mitternacht. Die partielle Sonnenfinsternis ist noch bis 5:56 Uhr zu sehen.

„Sie müssen nicht weit gehen“, sagte Gates. „Wenn Sie nicht viele Bäume oder Straßenlaternen haben, können die meisten Menschen sie von ihrem Hinterhof aus sehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.