Laut Gesundheitsexperten die schlechtesten Zutaten, die niemand mehr in Haferflocken tun sollte

Frau isst eine Schüssel Haferflocken mit verschiedenen Belägen

Wenn Sie der Mischung die richtigen Toppings hinzufügen, Haferflocken Es ergibt ein ebenso leckeres wie gesundes Frühstück. Eines der besten Dinge an einer Schüssel Haferflocken ist, dass sie als leere Leinwand dient – ​​vielleicht eine der vielseitigsten Mahlzeiten, zu der Sie alles hinzufügen können, was Ihr Herz begehrt. Dies lässt jedoch viel Raum für gesunde Schicht Es kann Ihnen bei Ihrer Gewichtsabnahme helfen, und es lässt auch Raum für jede Menge ungesunde Dinge, die Ihr Verlangen stillen können, aber Ihrem Körper ernsthaften Schaden zufügen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich der Risiken bestimmter Inhaltsstoffe bewusst zu sein. Tatsächlich sind sich Gesundheitsexperten einig, dass es nur wenige Dinge gibt, die Sie vollständig aus der Schüssel lassen sollten, wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern.

Um mehr zu erfahren, haben wir mit Experten gesprochen Rachel Macphersonzertifizierter Personal Trainer und zertifizierter Ernährungstrainer bei Garage Gym Reviews und Ernährungsberater Triest am besten Eines der Balance One Supplements. Sie sagen uns, dass raffinierter Zucker und andere zuckerhaltige Zutaten wie Schokolade und Trockenfrüchte zu den schlechtesten verfügbaren Optionen gehören.

1. Raffinierter Zucker

Es sollte nicht überraschen zu erfahren, dass das absolut Schlimmste, was Sie zu Ihrem Haferbrei oder Haferbrei über Nacht hinzufügen können, ein Oldie ist. weißer Zucker. Während diese Zutat Ihr Frühstück vielleicht etwas besser schmeckt, sind die vorhandenen Gesundheitsrisiken es nicht wert, besonders wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. „Die schlechteste Zutat, die man Overnight Oats hinzufügen sollte, wenn man abnehmen will, ist Zucker“, behauptet MacPherson und erklärt, dass diese süße Zutat „keine Nährstoffe beisteuert“. Und wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder sich einfach gesund zu ernähren, ist es wichtig, Ihren Körper mit reichlich Nährstoffen zu versorgen. In ihren Worten: „Die Nährstoffdichte ist entscheidend für eine nachhaltige Gewichtsabnahme und eine gesunde Gewichtsbalance.“

Siehe auch  Der Senator aus Pennsylvania, der Brustkrebs besiegt hat, möchte anderen Frauen helfen

Aber es sind nicht nur Nährstoffmängel, die Zucker zu einer so schrecklichen Zutat machen; Der Verzehr übermäßiger Mengen davon kann im Laufe der Zeit auch zu Problemen wie Entzündungen, schlechter Darmgesundheit, Gewichtszunahme und Krankheiten führen. Außerdem erhöht der Verzehr von Zucker (nicht überraschend) kurzfristig Ihren Blutzuckerspiegel und macht Sie später am Tag nach mehr Süßigkeiten verlangen. Das bedeutet, dass ein Start in den Tag mit einem zuckerhaltigen Frühstück wahrscheinlich zu übermäßigem Essen führt. Aus all diesen und weiteren Gründen ist es am besten, den Zucker in Haferflocken wegzulassen.

2. Zuckerzusätze wie Schokolade, Sirup und Trockenfrüchte

Es mag zwar offensichtlich erscheinen, dass Sie es vermeiden sollten, Zucker löffelweise zu Ihrer Haferschale hinzuzufügen, aber es gibt viele hinterhältige, zuckerreiche Add-Ins, über die Sie vielleicht nicht zweimal nachdenken. Wie Best betont: „Einige der schlimmsten Zutaten, die versehentlich gesunden Overnight-Oats-Rezepten hinzugefügt werden, sind Schokoladensauce, Zucker, Sirup und Trockenfrüchte.“

Warten Sie, Trockenfrüchte sind schlecht? Leider ja. Obwohl es sicherlich nicht das Schlimmste ist, was Sie dieser Mischung hinzufügen können, ist es wichtig zu wissen, dass diese Zutat viel mehr Zucker enthält, als Sie denken. Best sagt, es sei „eines dieser Lebensmittel, die je nach verzehrter Menge zwischen gesund und ungesund sind“. Im Vergleich zu ihren frischen Gegenstücken „ist diese Obstsorte hochkonzentriert in Kalorien und Zucker und lässt sich leicht über eine Portionsgröße essen.“ Generell ist es am besten, Trockenfrüchte aus Haferflocken ganz wegzulassen und stattdessen auf frisches Obst wie ballaststoffreiche Beeren zu setzen.

Andere gesunde Optionen mit weniger Zucker, die Sie zu Ihrem Frühstück hinzufügen können, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden, sind Samen, Nüsse und Nussbutter. Alle diese Optionen liefern eine gute Menge an Nährstoffen und halten Sie ohne die Zuckerfüllung länger satt. Alles in allem, wenn es um Haferflocken geht, sind die Möglichkeiten für gesunde Zutaten praktisch endlos – denken Sie nur daran, auf die Menge an Zucker zu achten, die Sie hinzufügen.

Siehe auch  Ein massiver Asteroid 2021 EQ3 ist sicher an der Erde vorbeigekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.