Die Schweizer Goldexporte nach China verlangsamten sich, aber die Lieferungen in die Türkei nahmen zu

Schweizer Zolldaten zeigten am Dienstag, dass die Schweizer Goldexporte nach China im August von ihrem höchsten Stand seit 5,5 Jahren gefallen sind, während die Lieferungen in die Türkei auf den höchsten Stand seit Juni 2013 gestiegen sind.

Der Rückgang der Goldpreise in den letzten Monaten hat dazu geführt, dass Metalle aus den Handelskassen in den USA und Großbritannien in Länder in Asien fließen, die große Verbrauchermärkte für Gold haben und normalerweise von niedrigeren Preisen profitieren.

Die Schweiz ist das weltweit größte Zentrum für Goldraffination und -transit, und ihre Daten geben Einblick in globale Markttrends.

Zollzahlen zeigten auch, dass die Schweiz im August 5,7 Tonnen russisches Gold im Wert von etwa 320 Millionen Dollar importierte, die größte Menge seit April 2020, aber die Schweizer Behörden sagten, dass dieses Metall zwar russischen Ursprungs, aber aus Großbritannien stamme.

Große westliche Banken und Raffinerien hörten auf, Gold aus Russland zu kaufen, nachdem der Kreml die Ukraine im Februar angegriffen hatte, und die Schweiz verbot im August Goldimporte aus Russland.

Aber Hunderte Tonnen Gold, das in Russland abgebaut wird, werden immer noch in Tresoren in London, Zürich und New York gefunden.

Abgesehen von der grossen Zahl im Juli waren die Goldexporte der Schweiz nach Festlandchina im August die höchsten seit Januar. Die Lieferungen nach Indien waren die höchsten seit Mai.

Die unter Inflation und schwacher Währung leidende Türkei hat im Mai damit begonnen, die Goldimporte aus der Schweiz zu erhöhen.

Gold wird von vielen als sicherer Ort zur Aufbewahrung von Vermögenswerten in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen angesehen

Siehe auch  Die Silvergate Bank wird die stabile Münze ausgeben

Täglicher Sabah-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was in der Türkei, ihrer Region und der Welt passiert.

Sie können sich jederzeit abmelden. Mit der Registrierung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.