Die Schweiz hat vertikale Solarmodule an einer Stützmauer am Straßenrand installiert

Die Schweiz hat vertikale Solarmodule an einer Stützmauer am Straßenrand installiert

Der Kanton in der Schweiz gab ein Projekt in Auftrag, bei dem Sonnenkollektoren vertikal an einer Stützmauer am Straßenrand befestigt wurden.

Der Kanton Appenzell Osserrhoden im Nordosten der Schweiz will bis 2035 mindestens 40 % seines Strombedarfs aus erneuerbaren Energiequellen decken. Also ließ er ein wenig Kreativität walten und verkleidete eine Stützmauer am Straßenrand mit 756 gläsernen Solarpaneelen.

Die Panels haben eine Leistung von 325 Kilowatt und eine Energieproduktion von rund 230.000 Kilowattstunden pro Jahr. Dies entspricht dem Verbrauch von rund 52 Schweizer Familien. Die Energie wird dem St. zugeführt. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke, der Kanton erhält im Gegenzug eine Einspeisevergütung.

Deutscher Montagesystemanbieter K2-Systeme Und der Schweizer Bauunternehmer Solarmotion Das Vertikalsystem wird im 75-Grad-Winkel an der Stützmauer montiert. Die Paneele wurden mit HUS-Schrauben auf einer Montageschiene befestigt, mechanische Schrauben lieferte das liechtensteinische Unternehmen Hilti.

Die Photovoltaikanlage wird mittels Klebetechnik am und im Gebäude installiert. Die maximale Einbautiefe darf 90 mm nicht überschreiten, damit die Stützmauer nicht beeinträchtigt wird.

Aufgrund der Nähe zum Asphalt unterliegen Solarpanel-Komponenten besonderen Verschleißanforderungen und werden zum Schutz eloxiert. Indirekte Bauteile bestehen aus Aluminium – lediglich Schraubanker bestehen aus Edelstahl.

K2-Systeme sagen „Vor allem in den Wintermonaten (wenn der Verbrauch und die Abhängigkeit von ausländischen Stromimporten am höchsten sind) erzielen vertikal ausgerichtete Einheiten eine sehr gute Stromproduktion.“

Nehmen Sie Elektro

Das ist kein großes Projekt, aber es ist ein kreatives Projekt, das Spaß macht und deshalb meine Aufmerksamkeit erregt hat. Die Stützmauer ist toter Raum und im Schweizer Winter rutscht der Schnee von den Paneelen.

wir sind in Elektrisch Ich liebe es, wenn Solarenergie auf intelligente und innovative Weise installiert wird. Lagerdächer? Decken Sie sie ab. Autobahnmakler? Kanalcover? Box-Stores? Versorgen Sie sie mit Solarenergie. Das macht Sinn.

Siehe auch  Die nachlassende Inflation in der Schweiz öffnet die Tür für frühere SNB-Kürzungen

Mehr lesen: In einem Schritt, der in den Vereinigten Staaten der erste seiner Art ist, wird Kalifornien mit Solarpanel-Dächern über Kanälen experimentieren

Bild: K2 Systems


Um Stromausfälle zu reduzieren und Ihr Zuhause widerstandsfähiger zu machen, sollten Sie über einen Solarstrom mit einem Batteriespeichersystem nachdenken. Um ein vertrauenswürdiges und zuverlässiges Solarinstallationsunternehmen in Ihrer Nähe zu finden, das wettbewerbsfähige Preise bietet, besuchen Sie diese Website Energie-SalbeiEin kostenloser Service, der Ihnen die Nutzung von Solarenergie erleichtert. Hunderte von vorab geprüften Solarinstallateuren konkurrieren um Ihr Unternehmen und stellen sicher, dass Sie qualitativ hochwertige Lösungen erhalten und 20–30 % im Vergleich zu Eigenleistungen sparen. Außerdem ist die Nutzung kostenlos und Sie erhalten keine Verkaufsanrufe, bis Sie einen Installateur auswählen und ihm Ihre Telefonnummer mitteilen.

Es ist ganz einfach, Ihre individuellen Solarangebote online zu vergleichen, und Sie haben Zugriff auf unvoreingenommene Energieberater, die Sie bei jedem Schritt unterstützen. Loslegen Hier. – Werbung*

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert