Die iPhone-Wetter-App hat eine Funktion, die Sie möglicherweise verlieren

Überprüfen Sie die Wetter-App Sie können unerwarteter sein als das Wetter selbst, aber einige neue Funktionen werden Ihnen helfen – wenn Sie sie finden.

Apples Wetter-App hat einige nützliche neue Funktionen hinzugefügt, wenn iOS 15 veröffentlicht Letztes Jahr haben Sie es vielleicht übersehen: den kleinen weißen Punkt.

Wenn Sie die Wetter-App auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen und auf die 10-Tage-Wettervorhersage herunterschauen, sehen Sie einen weißen Punkt auf den farbigen Balken neben der Temperaturvorhersage für den aktuellen Tag.

Der Punkt soll Ihnen sagen, wo die aktuelle Temperatur auf der Temperaturskala für den Tag abfällt.

Wenn zum Beispiel der Spitzenwert bei 63 Grad erwartet wird und der weiße Punkt am Ende der Skala liegt, bedeutet dies, dass Sie sich derzeit im wärmeren Teil des Tages befinden.

Derselbe Punkt wird für die UV- und Sonnenuntergangszeiten verwendet

Der Weißpunkt im UV-Index stellt derzeit den Indikator dar. Sie können damit Outdoor-Aktivitäten planen und wissen, wie viel Sonnenschutz Sie verwenden sollten.

Bei Sonnenuntergang zeigt der Punkt die Position der Sonne relativ zum Horizont an. Es gibt auch die geschätzte Zeit des Sonnenuntergangs an.

Das iOS 15-Update hat auch einige zusätzliche Änderungen an der Wetter-App vorgenommen.

Apple erworben Dark Sky-App Im Jahr 2020 hat es einige Funktionen integriert, darunter hyperlokale und minutengenaue Vorhersagen. Die Dark Sky-App und die Website für iOS werden Ende dieses Jahres eingestellt.

Die App hat ein optisches Makeover erhalten, das die Navigation erleichtert. Es fügte auch eine globale Karte der aktuellen Temperaturen hinzu.

Das neue Update enthält auch eine Wetterkarte, die Ihnen genau sagt, wo es regnen wird.

Siehe auch  Bilder von Apples neuem MagSafe-Akku bieten einen ersten Blick auf die Dicke

Sie können auch entlang der Tageszeit scrollen, um zu sehen, wann es in Ihrer Nähe am meisten regnet.

Die Position des “weißen Punktes” kann Ihnen anzeigen, wo auf der Tagesskala die aktuelle Temperatur sinkt.
Aktienkampf

iPhone versteckte Wetterkarte

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie auf die neueste iOS-Version aktualisiert haben.

Starten Sie die Wetter-App – sie ist standardmäßig auf Ihrem iPhone installiert.

Tippen Sie dann auf das Kartensymbol in der unteren linken Ecke der App.

Tippen Sie nun oben rechts auf die drei übereinander gestapelten Quadrate.

Wählen Sie Niederschlag und Sie können die sich ändernden Regenvorhersagen sehen, während er sich um Sie herum bewegt.

Näher an leuchtendem Blau bedeutet sehr wenig Regen, während Violett bis Gelb bis Weiß mehr Regen anzeigt.

Sie können die Leiste am unteren Bildschirmrand verwenden, um durch die Zeit zu navigieren. Wenn es verschwindet, tippen Sie einfach auf den Bildschirm, um ihn wieder anzuzeigen.

Mit der Leiste am unteren Bildschirmrand können Sie durch die Tageszeit scrollen.

Dies wird zeigen, wie sich der Niederschlag durch Städte, Länder und die ganze Welt bewegt.

So können Sie genau sehen, wo und wann der Regen kommt – und wann er am schlimmsten ist.

Natürlich ist das alles vorhersehbar, daher kann die Karte nicht ganz korrekt sein – aber das ist beim Wetter immer der Fall.

Dieser Artikel erschien ursprünglich Die Sonne Es wird hier mit Genehmigung wiedergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.