Der Mars Rover gibt die knirschenden und quietschenden Geräusche des Fahrens zurück

CAPE CANAVERAL, Florida (AP) – Das neueste Raumschiff der NASA auf dem Mars hat die ersten befehlenden Stimmen auf dem roten Planeten zurückgebracht – ein trauerndes, lautes und beunruhigendes Problem nach den Maßstäben der Erde.

Das Lärm Es wurde mit den sechs Leichtmetallrädern von Perseverance und dem Fahrwerk bei seiner ersten Probefahrt vor zwei Wochen hergestellt und ist Teil eines 16-minütigen Soundtracks. Futter Veröffentlicht am Mittwoch vom Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien.

“Wenn ich diese Geräusche hören würde, die mein Auto fahren, würde ich das Auto anhalten und darum bitten, dass es abgeschleppt wird”, sagte Dave Gruel, Ingenieur im Rover-Team, in einer schriftlichen Erklärung gegenüber der NASA. “Aber wenn Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was Sie hören und wo es aufgenommen wurde, ist das absolut sinnvoll.”

Beharrlichkeit – der größte und fortschrittlichste Rover, der jemals zum Mars geschickt wurde – landete am 18. Februar in der Nähe eines alten Flussdeltas, um nach Anzeichen vergangener Leben zu suchen. Steine, die versprechen, irgendwann zur Erde zurückzukehren, werden beprobt.

Der Rover hat zwei Mikrofone. Einer hatte bereits die Geräusche des Windes und der Blitzlaser aufgenommen, und der andere sollte den Abstieg und den Abstieg aufzeichnen. Das zweite Mikrofon nahm keine Geräusche von der Ankunft des Raumfahrzeugs auf dem Mars auf, konnte jedoch die erste Probefahrt am 4. März aufzeichnen.

Das Fahrgeräusch enthält laut NASA unerwartete hohe Kratzgeräusche. Ingenieure versuchen es herauszufinden.

Bevor Perseverance in die Felsen gräbt, um grundlegende Proben zu erhalten, setzt er einen experimentellen Hubschrauber namens Ingenuity ab. Der Hubschrauber wird irgendwann im nächsten Monat seinen ersten angetriebenen und kontrollierten Flug auf einem anderen Planeten versuchen.

Siehe auch  Um eine Königin zu werden, kämpfen diese Ameisen - dann schrumpfen sie ihr Gehirn

___

Das Department of Health and Science der Associated Press wird von der Abteilung für naturwissenschaftliche Bildung des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.