Das Neueste: Zverev erreicht die dritte Runde der French Open | Büffelsport

Von The Associated Press

Paris (AFP) – Neueste French Open (alle Zeiten lokal):

Der sechstgesetzte Alexander Zverev feuerte auf dem Weg zur dritten Runde der French Open 15 Asse ab.

Er kam dorthin, indem er ein bekanntes Gesicht traf. Zverev und Roman Sviulin kennen sich seit ihrem vierten Lebensjahr.

Russland lieferte sich im Qualifying einen guten Kampf, aber Zverev versuchte, wenn es darauf ankam, und gewann in geraden Sätzen.

7-6 (4), 6-3, 7-6 (1) am Susan Lenglin Court gewonnen.

Zverev wurde in der Vorrunde gegen andere Qualifikanten auf fünf Sätze gedrängt.

Die Kampagne der zehntgesetzten Belinda Bencic bei Roland Garros ist vorbei. Sie verlor 6-2 6-2 gegen Daria Kasatkina in der zweiten Runde.

Bencic kämpfte die ganze Zeit mit dem Aufschlag und wurde viermal von ihrer russischen Gegnerin gebrochen.

Der Schweizer ist in fünf Spielen noch nie über die dritte Runde der French Open hinausgekommen.

Kasatkina erreichte 2018 in Paris das Viertelfinale, aber es ist das erste Mal in dieser Saison, dass sie auf Sand aufeinanderfolgende Spiele gewonnen hat.

Siehe auch  Mason Greenwood und Emile Smith Roe wurden im englischen U-21-Kader für die Gruppenphase der Europameisterschaft ausgewählt Fußballnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.