Das letzte Mal, als Chicago einen Plan hatte, wurde “Gunsmoke” am Samstagabend ausgestrahlt. Zeit für einen neuen

Es hat nicht viel Aufmerksamkeit erregt, da sich die Stadt heutzutage mit Kriminalität, Wirtschaft und Pandemie auseinandersetzt, aber die Lightfoot-Administration möchte einen langfristigen, stadtweiten Plan erstellen, um eine Reihe von Problemen von der Sanierung des Stadtviertels bis zur öffentlichen Sicherheit anzugehen.

Anruf “Wir werden ChicagoDer Plan zielt darauf ab, die Stadt wesentlich zu verbessern und gleichzeitig soziale und wirtschaftliche Probleme anzugehen, die das Wachstum und die Lebensqualität seit Jahrzehnten behindern – insbesondere auf der Süd- und Westseite.

Es wäre Chicagos erster umfassender stadtweiter Plan seit 1966.

“In einer Stadt mit einer Wirtschaft von der Größe eines Landes wie der Schweiz können wir Rasse und Klasse nicht weiter trennen”, sagte Maurice Cox, Kommissar der Stadtplanungsverwaltung. Live-Übertragung für 90 Minuten Donnerstag Update über den Plan. “Die Gelegenheit sollte über die Stadt verteilt sein.”

Es gibt viele Probleme in Chicago. Aber dies ist die langfristige Art von “Was sollte Chicago in 30 Jahren sein?” Dringend benötigte Planung.

Ein erfolgreicher umfassender Plan wird einen Fahrplan für die systematische und nicht stückweise Bekämpfung all dieser Probleme enthalten – und eine allgemeine Verpflichtung beinhalten, die dafür erforderlichen langfristigen Mitarbeiter und Ressourcen einzusetzen.

Das erste Schema dieser Art seit 1966

Umfassende kommunale Pläne unterscheiden sich beispielsweise von städtebaulichen Dokumenten wie dem Burnham-Plan von 1909. Sie schlagen keine spezifischen Bauprojekte vor, wie den Bau eines Wacker Drive oder den Bau einer Autobahn nach Westen per Express vom Stadtzentrum aus.

Stattdessen befassen sich umfassende Pläne mit großen Herausforderungen aus größerer Höhe, einschließlich Zielen und Empfehlungen zu Fragen der Sozialwirtschaft, der Regierungspolitik, der Landnutzung und der Lebensqualität.

READ  Die Schweiz verfolgt weiterhin eine unabhängige Politik gegenüber Russland - Botschafter - der Welt

„Wir können es besser machen als bisher, insbesondere in den letzten Jahren, da wir unter starkem Druck standen, Sinn zu sehen [redevelopment] Bürgermeisterin Laurie Lightfoot sagte während der Live-Übertragung.

Stadtbeamte sagen, We Will Chicago werde sich bemühen, eine gerechtere Stadt mit Verbesserungen in fünf Bereichen zu schaffen: Kunst und Kultur; Wirtschaftswachstum; Umwelt, Klima und Energie; Wohnungen und Nachbarschaften; Lebenslange Bildung in den Bereichen öffentliche Gesundheit und Sicherheit, Verkehr und Infrastruktur.

Das letzte Mal, als Chicago einen stadtweiten Plan enthüllte, war das Porto Nickel, und “Gunsmoke” wurde am Samstagabend auf Kanal 2 ausgestrahlt, und Richard J. Daly war der Bürgermeister.

Der umfassende Plan von 1966 enthielt jedoch viele der Grundzüge, die das Chicago des 20. Jahrhunderts definierten, und forderte mehr öffentliche Bibliotheken, Parks und das städtische Hochschulsystem.

Der Plan von 1966 zielte mit einigem Erfolg darauf ab, Industriekomplexe und Gesundheitskliniken zu schaffen. Er bereitete den Zeitplan für das Illinois Center am Wacker Drive östlich der Michigan Avenue und die Entwicklung des Dearborn Park auf der South Loop vor.

Professor Dr. sagte. Bradford Hunt, Lehrstuhl für Geschichte an der Loyola University in Chicago, über den Plan von 1966: “Es war ziemlich neu.”

“Es war umfassend, weil es keine Roadmap war”, sagte er. “Sie haben über Gesundheit, Gärten und die Dichte der Parkflächen gesprochen.”

Aber der Plan schlug fehl, wenn es um Rassismus und Apartheid ging. Die Bemühungen von 1966 sprachen direkt von der Begrenzung des weißen Fluges, boten jedoch keine wirklichen Lösungen für die Schaffung integrierter Nachbarschaften.

Heute gibt es einen Löwenflug, da 200.000 Menschen überwiegend afroamerikanische Viertel auf der Süd- und Westseite verlassen haben und hohle und wirtschaftlich deprimierte Viertel hinter sich gelassen haben.

READ  Erläuterung: Was ist Inflationsziel und wie hilft es der Wirtschaft?

“Das ist wichtig”, sagte Hunt. „Lori kann [Lightfoot] Er sagt, “eines unserer größten Probleme ist der BlackBerry-Flug”? Und Schwarze fliehen nicht, weil Weiße umziehen, sondern weil sie das Vertrauen in die Polizei und das Schulsystem verloren haben. “

Es wird einen neuen hochwertigen umfassenden Plan erfordern, um diese Probleme wirksam anzugehen und die Wahrzeichen der Stadt ins rechte Licht zu rücken. Das Erstellen eines Plans kann einen Kampf auslösen, aber sie tut nichts und hofft, dass die Dinge besser werden.

Die Zukunft der Stadt steht auf dem Spiel

Es wird drei Jahre dauern, bis Treffen, Verbesserungen, Empfehlungen, Beteiligung der Gemeinde und mehr als ein paar politische Richtlinien des Stadtrats vorliegen, um den endgültigen umfassenden Plan zu erstellen.

Aber Chicagos Zukunft kann davon abhängen.

Nachrichten senden an … [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.