Cortana ist heute auf Android und iOS tot

Eine Illustration eines Artikels mit dem Titel Cortana ist tot auf Android und iOS heute

Bild:: Justin Sullivan / Getty Images ((Getty Images)

Normalerweise 1. April Es ist ein Tag der Witze und Streiche, aber es fällt auch auf dieses Jahr Begräbnis einer Art: Cortanas Tod auf dem Handy.

nächster Microsofts Entscheidung, Cortana zu schließen Auf intelligenten Lautsprechern inklusive HarmaN Cardon Summons Anfang dieses Jahres hat Microsoft nun die Unterstützung für die Cortana-App auf Android- und iOS-Geräten zurückgezogen.

Ab gestern, 31. März, Microsoft wird Cortana nicht mehr unterstützen. Das bedeutet, dass Dinge wie Erinnerungen und Menüs in der Cortana-App nicht mehr funktionieren, sagt Microsoft Auf diese Funktionen kann weiterhin mit Cortana auf einem Windows-PC zugegriffen werden. F.Oder jemand, der sich stark auf Cortana verlässt, um Listen und Aufgaben zu verfolgen, diese Elemente werden auch automatisch synchronisiertMit Microsoft To Do. Anwendung, sodass Sie immer noch die Möglichkeit haben, sie auf einem mobilen Gerät zu verwalten.

W.Während Microsoft die Unterstützung für Cortana auf einer Reihe von Geräten zurückzieht, tötet das Unternehmen sie nicht Cortana vollständig. Vielmehr erscheint Microsoft Im Übergang sein Weit davon entfernt, es als Digitaler Allzweckassistent und Umwandlung von Cortana in Ein fokussierteres Produktivitätswerkzeug, obwohl wir noch nicht gesehen haben, wie das wirklich aussieht.

Microsoft sagte Die Unterstützung für die aktuelle Version von Cortana auf den ursprünglichen Surface-Kopfhörern wird später in diesem Jahr entfernt Und ersetzt Mit einer neuen Version von Cortana, auf die über Outlook zugegriffen werden kann, können Sie Cortana weiterhin mithilfe von Sprachbefehlen auffordern, Ihren Kalender oder zu überprüfen Ihre E-Mails mit der Funktion “Meine E-Mails abspielen”. Diese neue Produktivität –Die fokussierte Version von Cortana wird für Surface Headphones der ersten Generation sowie für Surface Headphones und Surface Earbuds der zweiten Generation verfügbar sein.

Leider scheint Cortana für den KI-Assistenten, der zuvor als Konkurrent von Siri und dem Google-Assistenten angesehen wurde und davon träumt, Lautsprecher, Smart-Screens und andere Geräte zu bedienen, nicht mit den Assistenten von Apple oder Google konkurrieren zu können. Jetzt wendet er sich einem zweiten Leben als Helfer zu Entwickelt, um Microsoft-Geschäfts- und Unternehmensangebote besser zu unterstützen. Vielleicht ist das Werbung. Persönlich hoffe ich, dass sich Cortana nie als Clippys zweites Kommen herausstellt.

Siehe auch  Aus diesem Grund wird die PS5 bei Sony Direct nicht aufgefüllt – und wann sie wieder da ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.