Coronavirus: Amerikaner werden “wahrscheinlich” eine Auffrischungsdosis benötigen, um vollständig geimpft zu sein, sagt Fauci – wie es passiert ist

Seattle führt erneut ein globales Maskenmandat für große Konzerte im Freien oder Sportveranstaltungen ein, um die Ausbreitung von Covid-19 in der Stadt und dem umliegenden Landkreis zu kontrollieren.

Ab dem 7. September sind bei jeder Outdoor-Veranstaltung, an der mehr als 500 Personen teilnehmen, Masken erforderlich, teilte Jeff Duchene, Gesundheitsbeauftragter von King County, am Donnerstag mit. Die Anordnung gilt für alle Personen ab 5 Jahren, unabhängig vom Impfstatus.

Die Anordnung des Gesundheitsministeriums empfiehlt auch das Tragen von Gesichtsbedeckungen an allen anderen Orten im Freien, an denen sich Personen nicht innerhalb von zwei Metern von Personen aufhalten können, die nicht zum selben Haushalt gehören.

King County, in dem Seattle liegt, hat mehr als 2,2 Millionen Einwohner und ist damit der bevölkerungsreichste Bezirk des Bundesstaates Washington und der zwölftgrößte in den Vereinigten Staaten.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sagten, die jüngste Welle von Covid-19-Infektionen, die vom Delta-Typ angetrieben wird, verursacht „enorme Verluste für Krankenhäuser und das Gesundheitssystem“. Obwohl King County in den Vereinigten Staaten „einige der höchsten Impfraten aller großen Metropolregionen“ hat, sagten Beamte, dass etwa 750.000 Menschen nicht geimpft wurden, darunter Kinder unter 12 Jahren.

Jeden Tag wenden sich zahlreiche Krankenhäuser an das Washington Medical Coordination Center. In den letzten Tagen standen fast 60 Prozent der Anrufe im Zusammenhang mit COVID, sagte Dr. Steve Mitchell, Direktor des Rettungsdienstes am Harborview Medical Center, in einer Erklärung. “Kapazitäts- und Personalprobleme in Krankenhäusern sind im ganzen Bundesstaat weit verbreitet und konsistent.”

Washingtons Nachbarstaat Oregon hat im vergangenen Monat die Maske auf öffentlichen Plätzen im Freien wieder eingeführt. Strenge Regeln heben das Paar von anderen US-Bundesstaaten ab, die bisher, wenn überhaupt, auf inländische Einstellungen abzielen.

Siehe auch  Unternehmensberichte: KKR & Co; Credit Suisse, Shopper News, Unternehmen, Märkte und Top News

Beide Bundesstaaten haben es mit Rekordzahlen von Covid-19-Krankenhauseinweisungen zu tun, obwohl sie eine der höchsten Durchimpfungsraten in den Vereinigten Staaten haben. Washington (60,4 Prozent) liegt in den Vereinigten Staaten in Bezug auf den Anteil der vollständig geimpften Bevölkerung an neunter Stelle, während Oregon an zwölfter Stelle (58,1 Prozent) liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.