Battlefield 2042 Update 1.2 bringt Verbesserungen für die erste Karte, neu gestaltete Charaktere

Battlefield 2042 Update 1.2 bringt Verbesserungen für die erste Karte, neu gestaltete Charaktere

DICE hat sein bevorstehendes 1.2-Update für das angeschlagene Battlefield 2042 detailliert beschrieben, das unter anderem die erste Reihe geplanter Kartenverbesserungen basierend auf Spieler-Feedback ankündigen wird, das es Anfang dieses Jahres angefordert hat.

Diese erste Verbesserungsrunde wird auf die Kaleidoskop-Karte von Battlefield 2042 abzielen und auf – as abzielen vordetailliert Konzentrieren Sie sich auf Anpassungen für Abdeckung, Intensität, Sichtlinie, Trails und Traversal. Dies wurde erreicht, indem neue Flaggenpositionen hinzugefügt, neue Regionen und Assets auf der Karte platziert und das Terrain angehoben wurden.

Laut DICE werden die Geländeänderungen „Sichtlinien unterbrechen und es Fußgängern ermöglichen, sich zielgerichteter auf der Karte zu bewegen“, während neue Assets „mehr taktische Zerstörung“ verursachen und den Spielern neue Optionen bieten, wenn sich die Umgebung im Laufe des Spiels weiterentwickelt.

Ähnliche Anpassungen werden im Laufe der Zeit an anderen Startkarten vorgenommen, wobei die Erneuerung das nächste Update der Battlefield 2042-Karte als Teil von Saison 2 sein wird, das derzeit Ende August erscheinen soll.

An anderer Stelle in Update 1.2 sahen Spezialisten eine ästhetische Überarbeitung, um besser dem gerecht zu werden, was DICE „Stil und Erwartungen der Spieler“ nennt, mit dem erklärten Ziel, die „extremen Situationen, die sie erlebt haben“, besser widerzuspiegeln. Die wichtigsten Ergänzungen enden dann mit einem neuen Spielerprofil, das Fortschritt, Leistung und In-Game-Statistiken verfolgt.

Update 1.2 startet morgen, am 2. August, und Vollständige Patchnotes Jetzt verfügbar.

Siehe auch  Der meistverkaufte neue Holzkohlegrill von Amazon ist … der Google Pixel Buds Pro?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert