Eine iPad-Version des Delta-Spielesimulators ist offiziell auf dem Weg

Eine iPad-Version des Delta-Spielesimulators ist offiziell auf dem Weg

Der beliebte Nintendo-Emulator Delta, der vor einigen Wochen für großes Aufsehen gesorgt hat, erhält jetzt eine verbesserte Version für das iPad. Entwickler Er teilte dieses Wochenende ein Update auf Threads mit, in dem er enthüllte, dass eine iPad-App in Arbeit ist und jetzt Priorität hat, da Apple seinen Ansatz zur Spieleemulation geändert hat. Die iPad-App ist „fast fertig“ und die Abonnenten von Testut Sie können es jetzt über AltStore beziehen, einen alternativen Marktplatz, den der Entwickler vor einigen Jahren zum Herunterladen von iOS- und iPadOS-Apps geschaffen hat. Ansonsten kann man noch eine Weile warten, bis es mit Deltas nächstem großen Update, Version 1.6, kommt.

In dem Beitrag gab Testut auch eine kleine Vorschau auf die Funktionsweise auf dem iPad. Delta wurde als Nachfolger von Testuts Game Boy Advance-Emulator GBA4iOS veröffentlicht und unterstützt eine große Anzahl anderer Nintendo-Systeme, darunter NES, SNES, N64 und DS. Es wird nicht mehr lange dauern, bis die iPad-Version fertig ist – Testut schrieb, dass das Team nur noch „die Konsolendesigns fertigstellen muss“. [and] Beheben Sie einige aktuelle Fehler.“ Sie arbeiten auch an einem Gerät-zu-Gerät-Multiplayer-Spiel, Testut (Es stehen aber noch zwei Punkte auf der Checkliste.) Als zusätzliche Behandlung Er hat gesagt Ein SEGA Genesis-Emulator ist ebenfalls in Vorbereitung. Dies befindet sich noch in der Betaphase, wird aber „bald“ verfügbar sein.

Siehe auch  Nintendo möchte den Verbrauchern einen „nahtlosen Übergang“ zur Konsole der nächsten Generation ermöglichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert